Der Trierer Dom bewahrt eine der wichtigsten Reliquien auf. Die Echtheit der Tunika Jesu Christi ist nie überprüft worden. Aber das ist den Katholiken egal. Trotzdem zieht die Reliquie tausende Menschen an. Die Begegnung der verschiedenen Kirchen ist dabei wichtig. Zum letzten Mal wurde der heilige Rock 1996 ausgestellt. Seitdem gibt es jährlich die Heilig-Rock-Tage. Die Besucher können den Schrein besichtigen, indem sich der Heilige Rock befindet. Die nächste Wallfahrt ist für 2012 geplant. Der Heilige Rock wurde 1512 zum ersten Mal gezeigt, also genau vor 500 Jahren gezeigt. Dieses Jahr sind vom 16. bis 25. April mehrere Veranstaltungen geplant. Es gibt den Tag der Kommunionkinder, der Militärseelsorger oder Goldhochzeitspaare. Am Samstag spielt die Band „Oku & The Reggaerockers”, „Chock-a-Block” und eine bolivianische Musikgruppe auf dem Rindertanzplatz. Dieses Jahr gilt das Leitwort „In Gerechtigkeit dein Angesicht suchen” und 50 Jahre Partnerschaft mit Bolivien. Um 23.30 Uhr endet der Samstag mit einem Nachtgebet im Dom. http://www.bistum-trier.de/heilig-rock-tage/

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 15. April 2010 um 08:37 Uhr in Mosel | 3675 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: In den Frühling radeln
Vorheriger Eintrag: 2009 ist ein ganz großer Jahrgang

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top