Die Eiserne Weinkarte

Der Wanderweg Eiserne Weinkarte verbindet die Orte Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach. Beginnend im Ortsteil Bernkastel – in der Nähe des Graacher Tores - folgen Sie dem mit Kopfsteinpflaster belegten Weg bergan in die Weinberge. Hier wachsen und gedeihen die Reben für den berühmten Bernkasteler Doktor-Wein. Folgen Sie den Weinbergsmauern mit ihrer typischen Flora und Fauna. Der Wanderweg für an der Ausflugsgaststätte „Zur Eisernen Weinkarte“ vorbei, durch artenreichen Laubmischwald hin zur Wasserscheide zwischen Bernkastel und Taben-Trarbach. Dieses Areal wird landwirtschaftlich genutzt. Zunächst passieren Sie magere Wiesen, kommen anschließend zum Abstieg ins Moseltal, einer abwechslungsreichen Waldlandschaft. Besonders markant sind die Niederwälder mit den dichten Haselhecken. Dieser ist auf die landwirtschaftliche Nutzung zurückzuführen und das in einem Zeitraum von nur fünfzehn bis zwanzig Jahren. Einigen Baumarten, wie z.B. die Rotbuche, bekam diese Nutzung nicht – sie wurde zurückgedrängt. Andere Gehölze wie Hasel, Heinbuche und Eiche gediehen prächtig. Beim Verlassen des Waldes erblichen Sie das Wildbachtal mit seinen Rebhängen. Die Burgruine Grevenburg ist jetzt ebenfalls zu sehen. Viele Rebflächen sind äußerst schwer zu bewirtschaften und sind leider in den letzten Jahren aufgegeben worden. Hier siedelte sich umgehend die Kanadische Goldrute, die die Hänge im Spätsommer mit ihren Blütenblättern in einen kräftigen gelben Teppich verwandelt. Durch ein sehr steil eingeschnittenes winziges Tal führt Ihr Weg hinab nach Traben-Trarbach. Dieser Ort lädt zu einer Rast ein. Nach Ihrer Verschnaufpause können Sie dann eines der Schiffe besteigen, das Sie in ca. zwei Stunden die 17 Kilometer entlang der Orte Kröv, Kinheim, Ürzig, Zeltingen-Rachtig und Wehlen stromaufwärts nach Bernkastel-Kues zurückbringt. Wer mag, kann diese Strecke auf dem Rückweg auch ein zweites Mal passieren. Für diesen Ausflug sollten Sie etwa fünf Stunden einplanen, bei längerer Rast gern auch mehr. Tip: Die Gaststätte “Zur Eisernen Weinkarte” liegt auf dem Weg.

# Link | Hermann Lockmann | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 11. Juni 2008 um 11:02 Uhr in Mosel | 4973 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

wieviel Kilometer ist die Wanderung lang? wieviel Stunden? braucht man im Durchschnittt? Danke MFG andrea olbing

andrea olbing am Mittwoch, 30. November 2011 um 08:12 Uhr


Nächster Eintrag: Das Globusspiel des Cusanus
Vorheriger Eintrag: Das römische Weinschiff

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top