Wie schön kann eine Moselrundfahrt sein, wenn da nicht immer noch das Hochwasser wäre. Im Wochenverlauf kann es zu erneuten leichten Anstiegen kommen, aber die Tendenz ist eher fallend. Nach Angaben des Hochwassermeldezentrums stand das Wasser letzten Freitagmorgen am Pegel Trier bei 7,20 Meter. An der Mittelmosel in Zeltingen rechnet man mit fallenden Pegeln. Hier ist der aktuelle Hochwasserpegel 6,80 Meter. Die Schifffahrt auf der Mosel bleibt trotzdem weiter eingestellt. Der starke Regen der vergangenen Tage hatte den Wasserstand der Flüsse in der Region Trier in die Höhe schnellen lassen und für Überschwemmungen gesorgt.

Das "Tief Mitteleuropa", hält sich hartnäckig über Deutschland und Frankreich in fünf Kilometer Höhe. In der feuchtwarmen Luft bilden sich häufig Gewitter, die ihren Regen auf einer Stelle abladen. Bis zu 100 Liter pro Quadratmeter kamen vom Himmel. Das passiert laut Meteorologen nur alle 100 Jahre.

Aber wenn die Sonne wieder scheint, dann nichts wie raus aufs Wasser. Denn die Mittelmosel mit ihrer idyllischen Flusslandschaft sollten sie sich nicht entgehen lassen. Hinter jeder Flussbiegung präsentiert sich ein wunderschönes Panorama oder ein pittoreskes Städtchen. Mit dem Schiff die Mosel zu entdecken, gehört zu den schönsten Ausflügen in der Region.

Personenschifffahrt Kolb

Das Programm der Personenschifffahrt Kolb beinhaltet kleine Rundfahrten von 1 oder 2 Stunden, Tagesfahrten wie z.B. von Trier nach Bernkastel oder von Cochem nach Traben-Trarbach, Halbtagesfahrten u.a. von Trier nach Saarburg, von Cochem zur Burg Eltz, von Trier nach Wasserbillig (Lux.) und von Bernkastel nach Traben-Trarbach sowie Abendfahrten mit Tanz- und Live-Musik. Auch Eventfahrten sind im Angebot: ob Feuerwerksfahrten mit Live-Musik, Adventsfahrten oder die grosse Silvesterfahrt mit Galabuffet - da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas Passendes dabei! Telefon: 0651-26666

„Weiße Flotte“

Von April bis Oktober gleiten sie über Mosel und Saar, die Ausflugsschiffe der „Weißen Flotte“. Sie bringen ihre Gäste zu architektonischen Schatzkästchen wie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach oder Cochem und legen in nahezu allen Orten an den herrlichsten Flecken links und rechts der Flüsse an. Zwischen Koblenz und Trier, von der luxemburgischen Obermosel aus oder von der Saarschleife bei Mettlach bis nach Saarburg werden wunderbare Rundfahrten, Tages- und Halbtagestouren oder auch Charterfahrten angeboten. Besondere Highlights sind romantische Moonlight- oder Lichtertouren mit Tanz und Musik oder Fahrten zu Feuerwerken, die die Weinberge des Mosellands in ein magisches Farbenmeer hüllen.

Stella Noviomagi

Ein mit nichts vergleichbares Erlebnis ist eine Moseltour mit der Stella Noviomagi, dem Original-Nachbau des Neumagener Weinschiffes, des weltberühmten Steindenkmals aus der Römerzeit. Wahrhaft majestätisch gleitet die Stella über die Mosel. Kulturfahrten sind für Gruppen, sowie Einzelreisende möglich. Auch Charterfahrten werden angeboten.

Bei Ausflügen mit der STELLA NOVIOMAGI - 10 Kilometer flussauf- oder flussabwärts - staunen die Passagiere über steile Moselweinberge, die sich rund 300 Meter vom Moselufer empor erheben. In ihnen sind Weinlagen wie die „Trittenheimer Apotheke“ oder das „Piesporter Goldtröpfchen“ beheimatet, die Weltruf genießen. Die Ausflugsfahrten werden von versierten Gästeführern begleitet, die über Gegenwart und Vergangenheit der 2000 Jahre alten Weinkulturlandschaft berichten.

2007 ist der „Stern von Neumagen“ vom Stapel gelaufen und schreibt seitdem eine Erfolgsgeschichte. In der Saison sieht man das 18 Meter lange und 4 Meter breite Schiff fast täglich auf der Mosel schwimmen. Häufig wird es von Vereinen und Firmen gebucht oder als Attraktion zu Weinfesten aufgeboten. Insbesondere wenn es dann gerudert wird, zieht es das Publikum in seinen Bann.

Für Einzelgäste gibt es von Ostern bis Oktober die Gelegenheit, samstags um 15.30 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr, mit dem Weinschiff zu fahren. Zusätzliche Fahrten werden in den Sommerferien von Rheinland-Pfalz, jeden Mittwoch um 14 Uhr, angeboten. Teilnehmer treffen sich im Info-Pavillon Römerweinschiff, Pelzersgasse 7, 54347 Neumagen-Dhron, wo zum Auftakt des Erlebnisses ein Filmvortrag gezeigt wird. Danach geht es auf eine rund anderthalbstündige Moselfahrt. Der Preis für die „Kulturfahrt“ beträgt 18,- Euro pro Person, Kinder von 6-14 Jahren zahlen die Hälfte. Reservierungen werden dringend empfohlen!

Gruppen bis zu 40 Personen können das Schiff komplett chartern. Die Chartergebühr für zwei Stunden (Standardzeit) beträgt 420,- Euro. Informationen und Buchung: Tourist-Information Neumagen-Dhron, Telefon: 06507-6555

 


 

 

 


 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 06. Juni 2016 um 13:50 Uhr | 776 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Lagerfeuer in Ellenz-Poltersdorf
Vorheriger Eintrag: Mit einem Gästeführer durch Cochem und das Moselland

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top