Nicht nur in Bernkastel, sondern auch in Cochem ist Adventszauberzeit. Im festlich geschmückten Adventszelt wartet würziger Glühwein, duftendes Weihnachtsgebäck, und andere regionalen Köstlichkeiten auf sie. Ein großes Angebot an Ausstellungen, Konzerten und Verkaufständen finden sie täglich auf dem Weihnachtsmarkt in Cochem.
Am 11. und 12. Dezember hat Cochem etwas ganz besonderes zu bieten. Die Burgweihnacht ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Laiendarsteller spielen die traditionelle Weihnachtsgeschichte vor der Kulisse der Reichsburg Cochem mit lebenden Tieren. Hier ist der Besucher mitten in der Geschichte. Ein Hirte erwartet die Gäste mit Josef und Maria in der Vorburg. Gemeinsam gehen alle von Herberge zu Herberge. Das Lagerfeuer der Hirten wärmt die Besucher bis der Stern Bethlehems und die heiligen drei Könige erschienen sind. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis. Im Rosenhof bieten festlich dekorierte Stände Geschenke und Süßes an. Touristen die an anderen Tagen Cochem besuchen, sollten sich die Krippenausstellung in den Räumen der Tourist-Information anschauen. Der Eintritt ist frei. Das Adventszauberzelt öffnet täglich von 11 bis 20 Uhr. Samstag von 10 bis 15 Uhr können sie auf der Kinderspielzeugbörse ein gutes Weihnachtsgeschenk finden. Noch bis zum 18. Dezember haben sie jeden Samstag Gelegenheit dazu. Sonntag ab 15 Uhr ertönen verschiedene weihnachtliche Klänge aus dem Adventszelt. Besinnliche Lieder, ein Weihnachtskonzert mit dem Musikverein Cochem und die Gitarrengruppe des Chorgemeinschaft Müden. Aber auch an anderen Tagen bietet der Weihnachtsmarkt für Kinder und Erwachsene ein Programm:
Für Wanderfreunde ist der Mittwoch interessant. Jeden Mittwoch organisiert die Wanderagentur Gangart eine Winterwanderung unter dem Motto „Winzersruh und Moselblues“. Für weitere Informationen: 02671-5502
Eine Nachtwächterführung durch Cochem für fünf Euro inklusive Nachtwächtertrunk. Jeden Samstag um 20.30 Uhr, Treffpunkt ist am Adventszelt.

Eine Winterliche Schifffahrt auf der Mosel für ein oder zwei Stunden. Jeden Sonntag um 12 oder 14 Uhr Anmeldungen bei Personenschifffahrt Kolb, Tel. 02673-1515
Kinder können am Wochenende basteln und Ballons modellieren.
Der Weihnachtsmarkt ist ideal für weihnachtliche Tipps, Geschenkideen oder einfach nur zum bummeln. Hier finden sie Adventskränze und Weihnachtsgestecke, Christbaumschmuck, Holzspielzeug, Kräuterbonbons, Fensterbilder, Keramikartikel, Schmuck und für die Kleinen ein Kinderkarussell.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 29. November 2010 um 11:41 Uhr in Mosel | 3619 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Frostige Kälte für süßen Eiswein
Vorheriger Eintrag: Advent für Romantiker: Weihnachtsmarkt an der Mosel gilt als einer der schönsten in Deutschland

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top