Immer der Mosel entlang, dann ab Konz links die Saar hinunter. Dort finden sie einen markanten Restberg, die Ayler Kupp. Die Prämiierung einer 1971er Trockenbeerenauslese der "Kupp" zu einem der drei besten Weißweine der Welt hat Ayl und seinen Hausberg bekannt gemacht. Bereits im Jahre 1289 verzeichnet die Chronik ein sehr gutes Weinjahr. Bei einer Weinversteigerung im Jahre 1906 erzielte ein Fuder 1904er aus der weltbekannten Ayler Kupp den bis dahin höchsten je an der Saar gezahlten Preis von 15.030 Goldmark.

Wie die meisten Saarorte mit ihren fremdklingenden Namen ist auch Ayl eine sehr alte Gründung aus römischer Zeit. Zu Ayl gehört der Ortsteil Biebelhausen, wo sich eine große und traditionsreiche Bäckerei befindet.

Tempelanlage bei Tawern

Von Ayl ist es nicht weit zur wiederhergestellten Tempelanlage bei Tawern, die sehr zu empfehlen ist. Der Römische Tempelbezirk ist eine auf dem Metzenberg gelegene Ansammlung antiker Tempelgebäude. Auf dem Gelände befand sich ein über 15 Meter tiefer Brunnen. Als die Anlage 1986 und 1987 unter Leitung des Rheinischen Landesmuseums Trier ausgegraben und teilweise rekonstruiert wurde, fand man im Brunnenschacht architektonische Elemente, Münzen, Krüge und plastische Darstellungen, die anhand der Schichtung im Brunnen eine hervorragende Rekonstruktion der Geschichte des Tempelbezirks ermöglichten. Mit Hilfe einer Münze wurde festgestellt, dass der Brunnen noch Ende des vierten Jahrhunderts n. Chr. bestand.

Die überlebensgroße Plastik des Gottes Mercurius stand im größeren Tempel. Der Götterbote der Händler und Diebe ist in Deutschland eher unter Merkur bekannt. Sein Name geht auf das lateinische Wort merx, Ware, zurück. Als Schutzgott der Händler wurde er nicht nur in römischer Zeit, sondern gelegentlich auch in der Neuzeit auf der Rückseite von Münzen abgebildet. Reisende auf der bedeutenden Römerstraße von Metz nach Trier sollen im Tempelbezirk dem Gott des Handels, des Gewerbes und des Verkehrs, geopfert haben. Vermutlich zerstörten spätestens zur Zeit des Verbots der Ausübung heidnischer Kulte im Jahre 392 n. Chr. Christen die Tempelanlage. Das Gelände ist ganzjährig rund um die Uhr betretbar.

Aber zurück zum Weinort Ayl, der in einer malerischen Talweite zu Füßen der weltbekannten Weinbergslage „Ayler Kupp“ liegt. Saftige Wiesen verbinden das Ayler Tal mit dem Ortsteil Biebelhausen und der Saar. Der kurze, ungewöhnliche Name leitet sich vom lateinischen aquila, Adler ab. Aus einer römischen Militärniederlassung entwickelte sich später der Ort und wird 1052 erstmals als „eile“ erwähnt. Die Gastronomie im Ort bietet eine reiche Auswahl regionaler Köstlichkeiten. Gemütliche Weinstuben laden zum unbeschwerten Weingenuss ein.

Ein guter Anlass, sich die Gegend etwas genauer anzusehen, wäre ein Krimidinner im Margarethenhof. Ist leider schon ausverkauft. Aber man kann sich die Gegend trotzdem mal anschauen. Das Weingut Weber baut ihre Weine hauptsächlich auf der weltberühmten Riesling Steillage „Ayler Kupp“ an. Auf fast 20 Hektar Schiefer- und Muschelkalkböden entstehen neben Riesling hervorragender Grauer und Weißer Burgunder und Elbling. Der An- und Ausbau der strikt mengenbegrenzten Trauben erfolgt umweltschonend per Hand, beim Ausbau der Weine wird modernste Technologie eingesetzt, wie z.B. eine langsame, gekühlte Gärung der Weine in Edelstahltanks. Durch behutsame Filtration der Moste werden die Fruchtaromen in ihrer ganzen Intensität erhalten. So entstehen wunderbare trinkfreudige Weine: leicht und frisch, mineralisch und würzig oder kräftig und elegant, für jeden Weingenießer seinen Lieblingstropfen.

 

 

 

 

 

 

Da

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 06. Februar 2017 um 11:04 Uhr | 289 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

, , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Digitale Schatzsuche durch Traben-Trarbach
Vorheriger Eintrag: Weinseminare - Die Welt des Moselweines

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top