Am ersten September-Wochenende steigt in Bernkastel-Kues mit dem Weinfest der Mittelmosel eine der größten Veranstaltungen an der Mosel. In jedem Jahr bevölkern mehr als 200.000 Besucher die mittelalterliche Stadt. Es ist sozusagen die Mutter aller Weinfeste – zumindest im Moseltal.

Bernkastel-Kues, die Internationale Stadt der Rebe und des Weines, hat knapp 10.000 Einwohner. Aber einmal im Jahr droht die schmucke Fachwerkstadt aus allen Nähten zu platzen: während des viertägigen Weinfestes der Mittelmosel, wenn mehr als 200.000 Besucher in die Stadt strömen. Natürlich steht der Wein im Mittelpunkt der Veranstaltung, bei der die mehr als 20 Mittelmosel-Gemeinden die Stände entlang der mehrere hundert Meter langen Weinstraße mit ihren edlen Tropfen bestücken. Zwischen 15 und 25 verschiedene Weine und Sekte werden pro Stand ausgeschenkt – und das täglich bis weit in die Nacht hinein. So mancher Weinfreund torkelt sogar noch in den frühen Morgenstunden nach Hause. Das wird aber in der Bevölkerung durchaus toleriert, selbst wenn es sich um eine stadtbekannte Persönlichkeit handeln sollte. Denn beim Weinfest herrscht in Bernkastel-Kues ein Art von Ausnahmezustand, der durchaus mit dem Karneval in Köln oder Mainz zu vergleichen ist.

Aber es ist nicht nur die Weinstraße, die die vielen Besucher anlockt. Für die Jugend gibt es im Stadtteil Kues direkt am Moselufer einen Vergnügungspark, bei dem Dutzende von Fahrgeschäften ihren Nervenkitzel anbieten. Für die eher an Mosel-Folklore Interessierten gibt es am Sonntagnachmittag einen großen Winzer-Umzug mit mehr als 90 Festwagen, Fußgruppen und Musikkapellen. Aber der Höhepunkt des Weinfestes ist das gigantische Feuerwerk, das am Samstagabend gleichzeitig vom Moselufer und von der über der Altstadt thronenden Burg Landshut abgefeuert wird. Es ist eines der schönsten im Westen der Republik. Kleiner Tipp: Sich das Feuerwerk von einem der Rundfahrtenschiffe anschauen, die sowohl von moselabwärts wie auch moselaufwärts zum Weinfest kommen. Denn an Deck hat man das pyrotechnische Spektakel genau über sich.

# Link | Alexander Brixius | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 28. August 2007 um 17:06 Uhr in Veranstaltungen | 2304 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Nachts zu Besuch bei Kaiser Konstantin
Vorheriger Eintrag: Marktplatz in Bernkastel-Kues

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top