Mittelalterliche Fachwerkhäuser, Lichterglanz und der Duft von warmen Glühwein, das verzaubert die Region in eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auf den Weihnachtsmärkten finden Sie handgefertigte Geschenkideen, weihnachtliche Leckereien und Weihnachtslieder, untermalt mit festlichen Trompetenklängen. Der Trierer Weihnachtsmarkt besteht aus 100 liebevoll geschmückte Holzhäuschen auf dem historischen Hauptmarkt und dem Domvorplatz. In Koblenz warten Pferdekutschen und eine Eislaufbahn auf Sie. Einzigartig ist auch der Saarburger Christkindlmarkt rund um den Wasserfall in der romantischen Altstadt. Den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues muss man gesehen haben. Die Burgweihnacht auf der Reichsburg Cochem mit einer Aufführung der Weihnachtsgeschichte, ist Höhepunkt des Cochemer Adventszaubers. Wer nach den Festtagen immer noch Lust auf Weihnachtsmärkte hat, kann durch die Traben-Trarbacher Unterwelt schlendern. Der Mosel-Wein-Nachts-Markt in den historischen Weinkellern ist bis zum 3. Januar geöffnet.

39. Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues vom 19. November bis 21. Dezember 2016

Der Bernkastel-Kueser Weihnachtsmarkt ist seit Jahren ein Besuchermagnet mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Mit über 40 festlich dekorierten Ständen wird alles, was das „Advents- und Weihnachtsherz“ begehrt angeboten: hochwertige Handwerkskunst, buntes Spielzeug, glitzernder Christbaumschmuck, leckere Lebkuchen und duftender Glühwein. Das besondere Flair einer mittelalterlichen Altstadt schaffen ein zauberhaftes, verträumtes Ambiente.

Der größte Adventskalender der Moselregion steht am Marktplatz in Bernkastel. In den Fenstern des historischen Fachwerkhauses der Adler-Apotheke öffnet sich in der Adventszeit jeden Abend ein Türchen, begleitet von einer weihnachtlich-künstlerischen Darbietung, einem Lied, einem Gedicht oder einer Lesung. Vor allem an den Wochenenden können sich Besucher an weihnachtlicher Live-Musik erfreuen. Kapellen und Musikvereine spielen an markanten Stellen der Altstadt wie dem Marktplatz, dem Bärenbrunnen oder dem Karlsbader Platz.

Weihnachts-Feuerwerk am Samstag, 17. Dezember 2016, ab 18.30 Uhr

An diesem Abend verwandelt sich der Himmel über Bernkastel-Kues in ein pyrotechnisches Meisterwerk. Das Feuerwerk ist besonders gut auf der Bernkasteler Seite, ab der Brücke, moselabwärts zu sehen. Kuschelige Moselrundfahrten mit Glühwein und Christstollen, ein prächtiges Weihnachts-Feuerwerk und Stadt- und Nachtwächterführungen finden sie im Programm bis zum 21. 12. 2016.

6. Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach, geöffnet an Wochenenden und an Sonderöffnungstagen bis zum 3. Januar 2017

Ein einzigartiger unterirdischer Weihnachtsmarkt rund um die Themen "Wein, Genuss & Kultur". Wenn es draußen richtig kalt wird, sind die wohltemperierten Weinkeller in Traben-Trarbach der richtige Ort zum Bummeln. Die Kellergewölbe, die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen, hüllt alles in ein mystisches Halbdunkel der sogenannten "Vinotropolis" - einem Netz aus geschichtsträchtigen Weinkellern in der Traben-Trarbacher Unterwelt. Kunsthandwerker und Aussteller von Mosel, Eifel, Hunsrück und Rhein präsentieren in weihnachtlichem Ambiente bis 3. Januar 2017 jeweils an den Wochenenden hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign aus der Region. Es gibt nicht nur weihnachtlichen Genuss unter Tage, sondern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit kulturellen Highlights. Das außergewöhnliche Ambiente ist nicht nur in der Vorweihnachtszeit ein einzigartiges Erlebnis, sondern sorgen auch über Weihnachten und Silvester bis zum 03. Januar 2017 für unvergessliche Momente.

Sternzauber in Cochem Burgweihnacht auf der Reichsburg

Die kleine Moselstadt zeigt sich in der dunklen Jahreszeit von ihrer wärmsten Seite. Die romantisch beleuchtete Reichsburg strahlt vom 25. November bis 18. Dezember hoch über der Mosel ein stimmungsvolles Licht. Die weihnachtlich geschmückten Fachwerkhäuser am Markt laden zu einem gemütlichen Bummel abseits der Hektik in den größeren Städten ein. Besonders die kleineren Kinder lieben das Karussell und die liebevoll gestaltete Krippe.

Das Sternzauberzelt auf dem Endertplatz

Im prächtig dekorierten Adventszauberzelt neben der alten Moselbrücke lassen sich besonders gut winterliche Köstlichkeiten genießen: Spezialitäten vom Roten Mosel-Weinbergspfirsich, Riesling-Stollen, Germknödel und besonders gewürztem Gebäck. Dazu wärmen roter und moseltypisch weißer Glühwein, Eierpunsch mit Moselriesling, heiße Schokolade und viele weitere Winterspezialitäten. Das Adventszauberzelt hat täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet, bei Veranstaltungen auch länger.

Cochemer Burgweihnacht am 10. und 12. Dezember 2016

Der Höhepunkt des Cochemer Weihnachtsmarktes ist das Burgschauspiel. Sie können mit der lichtergeschmückten Panoramabahn zur illuminierten Reichsburg fahren, oder durch die Altstadt hinauf schlendern. In der historischer Kulisse wird die Weihnachtsgeschichte von Laien gespielt. Von 13 Uhr bis jeweils 18 Uhr werden die Gäste in kurzen Abständen durch das Spiel geführt.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 07. Dezember 2016 um 13:20 Uhr | 569 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Bier an der Mosel
Vorheriger Eintrag: Federweißer und moselfränkisches Platt

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top