Tanzen Sie beschwingt mit Federweißer übers Wochenende durch Traben Trarbach. Das Fest, die Moselaner und der Federweißer verbreiten einfach nur gute Laune. Das Federweißer-Fest beginnt am Freitag, 27. September am Stadturm mit einer historischen Weinlese und neuem Wein. Am Sonntag, 29. September ist die letzte Chance ein Gläschen des neuen Weins bei Musik auf den Straßen Traben-Trarbachs zu genießen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Weinkönigin persönlich kennenzulernen. Die Weinkönigin repräsentiert bei Veranstaltungen, wie Empfängen, Ehrungen, festlichen Umzügen sowie Eröffnungen in und um Traben-Trarbach den Moselwein und die Gegend. Jedes Jahr wird eine neue Weinmajestät gewählt, die ein Jahr lang Traben-Trarbach und die Region nach außen vertritt. Falls sie schon kommendes Wochenende an der Mosel sind, kann das Straßenfest in Ürzig »Rund um den Ürziger Würzgarten« interessant sein. Dort können sie auch erlesene Rieslingweine und Spezialitäten aus heimischer Küche probieren. 

Federweißer wird nur von Anfang September bis Ende Oktober angeboten und ist das erste Produkt der Weinlese. Das süffig-fruchtige Getränk schmeckt auf Weinfesten besonders gut mit Zwiebelkuchen oder Esskastanien. Der gärende Rebsaft ist noch kein fertiger Wein, sondern aus weißen oder roten Trauben gepresster Traubenmost dessen alkoholische Gärung gerade erst begonnen hat. Wenn der Federweißer zu süß ist, bewahren Sie ihn einige Stunden bei Zimmertemperatur auf, damit der chemische Prozess weiterlaufen kann: der Zucker in den Trauben wird dann in Alkohol und Kohlensäure gespalten. Die schwebenden Hefezellen verleihen dem milchig, gelbgrünen Getränk seinen Namen. Der Federweißer wird ab einem Alkoholgehalt von etwa vier Prozent verkauft. Er gärt weiter, bis der größte Teil des enthaltenen Zuckers in Alkohol umgesetzt ist. Der Alkoholgehalt kann bis elf Prozent steigen.

Federweißer sollte man am besten so schnell wie möglich trinken. Bedingt durch die schnell fortschreitende Gärung lässt sich der neue Wein auch gekühlt nur kurzzeitig lagern. Die Flaschen dürfen nicht fest verschlossen werden, sonst kann es zu kleineren Explosionen führen, weil ständig neues Kohlendioxid gebildet wird. Da die offenen Gefäße nur stehend lagerbar waren und die Gärung mangels effektiver Kühlung nicht verzögert werden konnte, war früher ein Transport über längere Strecken nicht möglich. Deshalb war Federweißer, oder der neue Wein nur in den Weinbaugebieten bekannt. In Traben-Trarbach haben sie die Möglichkeit Federweißer direkt vom Winzer auf der Straße zu genießen. Der neue Wein schmeckt am Anfang recht spritzig, wie eine Art Traubenlimonade oder süßer Schaumwein. Der Alkohol wird durch den Zucker kaschiert, sodass man beim Trinken nicht direkt merkt, dass man Alkohol trinkt. Die berauschende Wirkung des neuen Weins wird oft mit Verzögerung oder gar nicht registriert.

Außerdem bietet Traben-Trarbach faszinierende Jugendstil-Bauwerke. In dieser Gegend gibt es viel zu entdecken, auf den Spuren der Geschichte des Moseltals. Auf der  »Traben-Trarbacher Riesling-Route« erfahren Sie mehr über den Moselwein auf über 60 Tafeln. Die  Wein-Informationsroute führt von Weingut zu Weingut direkt mitten hinein ins Herz des alten Wein- und Jugendstilstädtchens. Nachdem Sie die Tour entlang spaziert sind, wissen sie alles über die wichtigsten Rebsorten, den Wein in der Bibel, Traubenkernöl oder über die Traubenpressung. Die Tafeln stehen an traditionellen Weingütern, Kirchen, Museen,  Restaurants und am Fuße der Steillagen.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 17. September 2013 um 12:05 Uhr | 1881 Aufrufe

, , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Remigiuskirmes in Kröv und Fackelwanderung in Piesport
Vorheriger Eintrag: Kriminalfälle an der Mosel

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top