Heute zur Abwechslung ein Literaturtipp, im Juni 2008 neu aufgelegte Geschichten aus der Moselregion in Buchform nämlich:

Moselregion Gäste im Paradies: Moselländische Novellen
von Stefan Andres
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Wallstein (Juni 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3835302515
ISBN-13: 978-3835302518

Zitat aus der Amazon-Datenbank, über die man das Buch auch gleich bestellen kann: »Dieser Band, einer der erfolgreichsten von Stefan Andres, hat seinen Ruhm als Dichter seiner moselländischen Heimat begründet. Er enthält die fünf Erzählungen »Die unglaubwürdige Reise des Knaben Titus«, »Die Vermummten«, »Der Menschendieb«, »Gäste im Paradies« und »Der Abbruch ins Dunkle«. Hinzu kommen in dieser Neuausgabe drei weitere - schon lange vergriffene - Novellen: »Utz der Nachfahr« (1936), »Wirtshaus zur weiten Welt« (1943) und »Der Mörderbock« (1962).«

Andres porträtiert in seinen moselländischen Novellen Land und Leute mit kritischer Sympathie und dennoch humorvoll.

# Link | Silke Neuhauck | Dieser Artikel erschien am Freitag, 25. Juli 2008 um 22:09 Uhr in Mosel | 4120 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Typisch moselländische Kartoffelsuppe
Vorheriger Eintrag: Unterwegs auf der Mosel

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top