Im Kultursommer Rheinland-Pfalz finden über 200 Projekte aus allen Kulturbereichen vom 1. Mai bis zum 3. Oktober Platz. Das jährlich wechselnde Motto legt immer wieder einen neuen inhaltlichen Schwerpunkt. Mit dem Motto „Gott und die Welt“ stehen dieses Jahr die Themen „Kultur und Religion“ im Mittelpunkt des 21. Kultursommers Rheinland-Pfalz. Religionsgeschichte ist zum guten Teil immer auch Kunstgeschichte, da alle Kunstäußerungen ursprünglich aus kultisch-religiösen Handlungen hervorgingen.
Die Eröffnung des Kultursommers beginnt dieses Jahr in der Moselstadt Trier mit der Auferstehungssinfonie von Gustav Mahler. Die selten aufgeführte zweite Sinfonie von Gustav Mahler ist das große Festkonzert der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012. Ein Klangkörper von 350 Sängerinnen und Sängern der konzertierenden Chöre Triers in der abschließenden Einstudierung von Robert Sund (Schweden), die Solistinnen Sybilla Rubens (Sopran) und Lioba Braun (Alt) und die Deutsche Radiophilharmonie unter der Gesamtleitung von Fabrice Bollon versprechen ein besonderes musikalisches Ereignis am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr in der Arena Trier. Dr. Sven Friedrich von den Festspielen Bayreuth, wird zu diesem Konzert um 18.30 Uhr eine Konzerteinführung in der Arena geben.

Vormerken kann man sich im Rahmen des Moselmusikfestivals das Pindakaas Saxophon Quartett, die in der Klosterruine Stuben ihr Publikum begeistern. Die Band leitet durch die Musikgeschichte von Orlando di Lasso bis Astor Piazzolla und Henry Mancini mit Renaissanceklängen für Saxophon und ein Tango für vier Bläser. Pindakaas treten seit 1990 europaweit erfolgreich auf, die internationale Kammermusikszene feiert sie als exorbitante Grenzgänger. Bei guter Witterung gibt es zum Finale ein prachtvolles Feuerwerk über Stuben. Sax im Wingert Open Air am Freitag 6. Juli, um 21 Uhr.

Die Klosterruine Stuben liegt bei Bremm, unweit vom Calmont. Bremm wurde 2002 als schönstes Dorf ausgezeichnet. Ganz in der Nähe des romantischen Moselortes befindet sich das ehemalige Kloster Stuben mit seiner eindrucksvollen Kirchenruine. Der Adlige Egelolf stiftete Hof mit Burghaus, Kapelle und Weingärten dem Abt Richard I. der Abtei Springiersbach. Der Hof Egelolfs wurde 1137 in ein Augustinerinnenkloster für Jungfrauen und Witwen adligen Standes unter Leitung der Abtei Springiersbach umgewandelt. Erste Vorsteherin war Egelolfs Tochter Gisela.
Die Reliquienlade „Stubener Staurothek“ ist ein Beutestück aus einem Raubzug 1204 von Konstantinopel. Das Reliquiar erhielt 1275 eine eigene Kapelle und war Jahrhunderte lang Wallfahrtsziel vieler Gläubiger. Dieses besondere Juwel kann heute in der Schatzkammer des Domes zu Limburg bewundert werden. Das herausragende Meisterwerk byzantinischer Goldschmiedekunst des 10. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt des Domschatzes.

Siedlungskeramik aus merowingischer Zeit, massives römisches Mauerwerk mehrere Kleinfunde aus dem 4. Jahrhundert deuten auf ein wehrhaftes Bauwerk hin, das in spätrömischer Zeit auf der Landzunge der engen Bremmer Moselschleife errichtet worden war. Die archäologischen Ausgrabungen führen immer noch interessante Funde ans Licht. In dem vorgesehenen Rundwegesystem der touristischen Erschließung der Region Calmont-Petersberg wird dieses ehemalige Kloster, um dass sich so viele Geheimnisse, Sagen und Legenden ranken, einen besonderen Platz einnehmen.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 03. Mai 2012 um 20:14 Uhr in Mosel | 1736 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Sommerbühne Bernkastel-Kues: Eine Stadt wird zum Konzertsaal
Vorheriger Eintrag: Maifeste an der Mosel

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top