Die Passionsspiele in Wintrich locken viele Touristen an die Mosel. Alle fünf Jahre geht das Passionsspielfieber in Wintrich um. Seit 100 Jahren ist die Begeisterung der Mitwirkenden unverändert geblieben. Im März und April sind 20 Aufführungen geplant. Mehr als 200 Teilnehmer und die gleiche Zahl an Helfern und Betreuern machen mit. Viele stehen bereits zum zweiten oder dritten Male auf der Bühne. In Wintrich hat fast jedes Haus mit den Passionsfestspielen zu tun. Das ist ein großes Gemeinschaftsprojekt. Aber auch Menschen aus den umliegenden Dörfern machen aktiv mit. Die Laienschauspieler der Passionsvereinigung proben schon für die nächste Aufführung der Leidensgeschichte Christi.

Pastor Wrede inszenierte 1902 zum ersten Mal mit einfachen Bildern das Leiden Christi in der Pfarrkirche St. Stephanus. In der Nachkriegszeit 1947 bezahlten die Wintricher mit Schnaps, Fett, Eier und Wein die Leihgebühr der Kostüme aus dem Stadttheater Trier. Damals gestaltete man mit einfachen Mitteln, wie Bärte aus Rosshaar oder Pappe eines alten Bahnkartons, die Theaterinszenierung so bildhaft wie möglich. Die Tradition der Passionsspiele endete erstmal 1952 durch das Fernsehen und fehlender Räume. Nach 45 Jahren wurde die „Wintricher Passion” wieder aufgeführt. Der Theaterverein Wintrich gründete 1995 die Passionsvereinigung. 
In der Fastenzeit 1997 spielte die „Wintricher Passion“ fünfzehn Mal in der Pfarrkirche St. Stephanus. Wintrich war 2007 Gastgeber der „Europassion“ mit mehr als 8000 Zuschauern.
 Das einzigartig kulturelle Ereignis ist so aktuell wie vor 2000 Jahren. Die Laienspieler erzählen von Liebe und Hass, Macht und Moral, Gut und Böse mit einer Professionalität und so authentisch wie möglich. Darin besteht auch der große Erfolg der Wintricher Passionsspiele. Besucher aus ganz Deutschland und Europa kommen zu diesem großen Ereignis der Mittelmosel
In der fünfjährigen Pause singen und spielen die Darsteller jeden Ostermontag, damit sie in Übung bleiben.

Weitere Termine im März:
Jedes Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) im April nach Ostern
20. / 21. / 22. April, 27. / 28. / 29.  April und im Mai: 04./05./06. Mai.

weitere Infos: http://www.passionsspiele-wintrich.de

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 04. März 2012 um 16:06 Uhr in Mosel | 2061 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Richtig in Form kommen
Vorheriger Eintrag: Internationale Musiktage Koblenz

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top