Da komme ich doch gerade aus dem Hochseilgarten vom Mont Royal stehe in Ürzig an der Kreuzung und plötzlich winken mir hunderte von vorbeifahrenden Harleyfahrern zu. Als sei ich gerade im Kultfilm der 60ziger Jahre »Easy Rider« eingetaucht. 1969 fuhren Peter Fonda und Dennis Hopper mit einer Harley auf amerikanischen Highways der individuellen Freiheit entgegen. Leider mussten sie damals die Freiheit mit dem Tod bezahlen. Das Land der unendlichen Möglichkeiten zeigt im Film auch seine Grenzen. Damals ein gesellschaftskritischer Film, der den Glauben an Freiheit und Abenteuer nicht aufgibt. Im amerikanischen Südstaatenslang hat ein »Easy Rider« einen unmoralischem Lebenswandel der Prostituierte ausnutzt ohne dafür zu bezahlen. Heute kommen die Harleyfahrer aus allen Gesellschaftsschichten. Nach dem Motto: »Ride free have fun«. Indirekt rettete der Film die Motorradmarke vor dem Ruin. Heute gehört die Motorradmarke zu einer der ältesten der Welt, die noch produziert.
Was begeistert Harley Davidson Fahrer heute? Es ist auf jeden Fall ein Lebensgefühl innerhalb einer Gemeinschaft, mit der man auch mal nach Ürzig an die Mosel kommt. »Moselwein meets Harley«. Beides ist Kultur und hat Stil. An dem dreitägigen Harleytreffen vom 7. bis 9. August haben Harleyfahrer mit der Weinkönigin und ihren Prinzessinnen gefeiert und die neue Weinkönigin gekrönt. Über 100 Rieslingweine aus dem Ürziger Würzgarten wurden probiert, ein Rodeo wie im wilden Westen vorgeführt und mit Musik und Tanz gefeiert. Schade. Dieses Jahr habe ich verpasst. Aber nächstes Jahr vom 13. bis 15. August gibt es wieder Harley und Wein. Also schon mal im Kalender rot anstreichen!
Wer nächstes Jahr mit seiner eigenen Harley dabei sein will, hier noch ein paar Tipps zum Konvoi fahren: Der Konvoiführer bestimmt die Route. Die Konvoiteilnehmer fahren versetzt mit einem Abstand von 10 Meter. Langsame Fahrzeuge oder Fahrer mit weniger Fahrpraxis fahren am Anfang des Konvois. Das Schlussfahrzeug muss dafür sorgen, dass keiner zurückbleibt.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 14. August 2009 um 11:38 Uhr in Mosel | 4018 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Ja, das “Harley und Wein” ist immer wieder eine Reise nach Ürzig wert, auch wenn sich auf den ersten Blick Motorräder und Wein nicht wirklich zu vertragen scheinen. :-) Aber man kann ja auf einem der vielen Weingüter übernachten…

Daniel am Donnerstag, 17. September 2009 um 15:06 Uhr


Nächster Eintrag: Film Bernkastel-Kues
Vorheriger Eintrag: Mit einem Ballon über das Moseltal schweben

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top