Der September ist der Monat der Weinfeste. Das letzte Wochenende in diesem Monat ist Party angesagt, denn es bieten sich viele Gelegenheiten mit den Moselanern zu feiern. In Alf auf der Remigius Kirmes steht ab 16 Uhr der Kirmesbaum auf dem Ferdinand-Remy-Platz. Sie unterstützen den Heimat- und Verkehrsverein, wenn sie an allen Tagen kräftig auf der Kirmes mitfeiern. Denn dieser Verein trägt erheblich zur Gestaltung des Ortes bei.

Auf der Michaels Kirmes in Bernkastel können sie drei Tage durchfeiern. Ein Weinfest mit Tradition mit der Gruppe Borculo aus den Niederlanden, die jedes Jahr dabei sind.

In Bernkastel-Wehlen startet das Oktoberfest im Kloster Machern mit der Powerband Wildbach aus Tirol. Der offizielle Fassanstich
ist von 19 Uhr bis 1 Uhr. Eintritt an der Abendkasse: 4 Euro. Wer am Freitag keine Zeit hat, kann die Band auch Samstag oder Sonntag live miterleben. Am Tag der Deutschen Einheit ist das ganze Tagesprogramm mit verschiedenen Musikvereinen bei freiem Eintritt.

In Ediger-Eller ist dieses Wochenende in den Kellern von Eller „Wein und mehr“. Weinlese - Federweißer- Zwiebelkuchen, das ist Herbst - und Erntestimmung. 12 Winzer- und Gastronomiebetriebe bieten kulinarische Spezialitäten aus Keller und Küche. Tagsüber durch den Handwerker- und Trödelmarkt schlendern und abends in den Weingütern feiern und tanzen.
Poltersdorf liegt an einer der schönsten Moselschleifen, es lohnt sich nicht nur zum Straßenweinfest.
Der Weinort Klotten feiert das Weinerntefest auf dem Festplatz am Moselschieferhaus unmittelbar an der Moselstraße. In einem Festzelt werden edle Weine aus örtlichen Weinlagen und von einheimischen Winzern angeboten. Am Samstag gegen 16.30 Uhr wird die Weinkönigin Verena I. und des Weingott Bacchus eintreffen.
Wenn ab September die Weinernte bevorsteht, geht es in Kröv besonders hoch her. Wo Wein wächst, wird auch gerne gefeiert. In Kröv gibt es noch bis Ende Oktober jedes Wochenende ein Herbstweinfest in der Weinbrunnenhalle „Kröver Nacktarsch“ gestaltet von den Kröver Ortsvereinen.

Dem Kater kann man schon am Vorabend mit reichlich Wasserzufuhr entgegenwirken. Wenn die Kopfschmerzen erstmal da sind, dann hilft nur noch ausruhen, Cola oder Süßigkeiten zu sich nehmen. Ein erhöhter Blutzuckerspiegel soll den Alkoholspiegel schneller abbauen. Das Wort Kater stammt ursprünglich von Katarrh, ähnlich einer Erkältung. Allerdings sind die alkoholbedingten Symptome etwas anders. Von einem guten Wein bekommt man auch nicht so schnell einen Kater.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 30. September 2011 um 14:44 Uhr in Mosel | 1810 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Weinernte und Zander an der Mosel
Vorheriger Eintrag: Kulturwoche Mittelmoselmuseum

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top