Die beste Weinlage der Welt liegt direkt über dem historischen Ortskern von Bernkastel-Kues. An der Süd-Südwest Steillage wächst ein hervorragender Rieslingswein. Feinnervig strukturiert mit einem kräftig-würzigen Geschmack. Wegen der arbeitsintensiven Steillage gehört der Bernkasteler Doctor zu den etwas teureren Weinen. Außerdem ist seine Legende berühmt. Der Trierer Kurfürst Boemund II. soll im 14. Jahrhundert während eines Aufenthaltes auf der Burg Landshut mit einem Glas Bernkasteler Doctor von seinem Fieber geheilt worden sein. Kein anderes Medikament half, außer ein kleines Fässchen guten Wein. Seitdem erhielt der Weinberg durch den Kurfürsten die hohe Auszeichnung, sich von nun an „Berncasteler Doctor“ nennen zu dürfen. Diese Legende ist Anlass einer Führung der besonderen Art. Die „Stadtführung mit dem Bernkasteler Doctor“ dauert 90 Minuten. Sie werden durch die Altstadt von Bernkastel geführt und können mit zwei Gläsern den berühmten Doctorwein genießen.

Kosten: 9 Euro pro Person. Treffpunkt: Am Karlsbader Platz im Stadtteil Bernkastel, hinter dem Gebäude der Tourist-Information.

Den ersten Termin, am Karfreitag, 29. März, um 17.30 Uhr können Sie sich schon einmal im Kalender eintragen: Weitere Termine finden sie unter: http://www.bernkastel.de Die D.octor-Wein-Tour kann natürlich auch für andere Termine gebucht werden. Telefon: 06531/500190.

Aber die Geschichte bleibt eine Legende. Denn der Weinberg wurde zum ersten Mal 1677 urkundlich erwähnt. König Edward VII. soll diesen Wein als Medizin getrunken haben. Im Jahr 1900 erwarb Geheimrat Julius Wegeler, Mitinhaber der Sektkellerei Deinhard eine große Parzelle für 100 Goldmark pro Rebstock. Bis heute wurde noch nie soviel Geld für einen Weinberg gezahlt. Deshalb hat diese Lage auch den Ruf, der teuerste Weinberg der Welt zu sein. Heute bauen den berühmten Rieslingwein Bernkasteler Doctor das Weingut Geheimrat J. Wegeler, Weingut Thanisch, Patrick Lauerburg und Weingut Reichsgraf von Kesselstatt an. 

Man hört immer wieder, dass ein Glas Rotwein am Tag gesund sein soll. Das ist zwar klinisch nicht bewiesen, soll aber vor Herzkrankheiten schützen. Die gesunden Inhaltstoffe sitzen in der Schale und in den Kernen. Deshalb ist Weißwein nicht so gesundheitsfördernd als Rotwein. Denn Weißwein wird nur aus dem Saft der Trauben gewonnen. Natürlich muss man auch den Alkoholgehalt bedenken. Wer nur für die Gesundheit Wein trinken möchte, der kann auch Traubensaft trinken. Für Weinkenner ist das kostbare Getränk viel mehr. Die Landschaft, die Menschen mit ihrer Geschichte, der Boden, der Geschmack und das Vergnügen.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 14. März 2013 um 18:45 Uhr in Mosel | 2152 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mittelaltermarkt in Trier und Osterfeiertage an der Mosel
Vorheriger Eintrag: Reiterurlaub an der Mosel

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top