Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im steilsten Weinberg Europas – dem Bremmer Calmont (68% Steigung) – zu Ihren Füßen der schroffe Schieferfels, der unseren Weinen seine unverwechselbare Mineralität verleiht, vor Ihren Augen das atemberaubende Moselpanorama und in Ihrer Hand ein Glas Moselriesling, dessen Trauben genau an dieser Stelle gewachsen sind.

In Zusammenarbeit mit ausgewählten Wein- und Kulturbotschaftern sowie weiteren Kooperationspartnern bietet der Bernkasteler Ring ein vielfältiges Weinerlebnis-Programm sowie professionelle Weinschulungen an. Im BERNKASTELER RING e.V. vereinen sich 32 Weingüter an Mosel, Saar und Ruwer – von Wiltingen an der Saar bis nach Winningen an der Terrassen-Mosel – deren Leidenschaft es ist, den einzigartigen Steillagen des Mosel WeinKulturLandes hervorragende Spitzenweine zu entlocken. Gehen Sie auf Entdeckungstour und erfahren Sie mehr über die Winzer des Bernkasteler Rings sowie über die Höhepunkte des Weinjahres mit der alljährlichen Riesling-Präsentation im Juni und der Versteigerung der besten Tropfen bei der Riesling-Auktion im September.

Unter den Mitgliedern sind junge Weingüter mit moderner Architektur - und traditionelle Weingüter, deren Geschichte bis in das frühe 10. Jahrhundert zurück reicht. Es gibt kleinste Manufakturen mit 1,8 Hektar Rebfläche bis hin zu größeren Familienunternehmen mit bis zu 49 Hektar Rebfläche. Konventioneller, naturnaher Anbau oder ökologische Erzeugungsweise.

Alle Winzer arbeiten mit Herz, Hand und Leidenschaft in einer der schönsten Landschaften der Welt – den Steillagen des Mosel WeinKulturLandes – um individuelle Rieslinge zu erzeugen, die aufgrund Ihrer einzigartigen Mineralität und filigranen Aromatik zu den besten der Welt zählen. Die südlichen Steillagen entlang der Mosel bieten optimale Voraussetzungen, um ausgezeichnete mineralische Rieslinge mit feinfruchtiger Eleganz zu erzeugen. Die Rieslingrebe wird auch „Königin der weißen Reben“ bezeichnet. Sie ermöglicht sowohl mineralisch-trockene oder feinherbe Spitzengewächse als auch fruchtige Kabinette und Spätlesen mit relativ niedrigem Alkoholgehalt oder edelsüße Auslesen, Beerenauslesen und Eisweine. Die typische mineralische Spritzigkeit des Rieslings trifft dabei auf eine unvergleichliche Aromenfülle: Duft und Geschmack erinnern an Kräuter, Blüten oder Früchte wie Apfel, Birne, Pfirsich, Aprikose, Mango und Maracuja. In edelsüßen Weinen – die sich hervorragend als Dessertweine eignen – finden Sie zudem Nuancen von Rosinen und Honig.

Aufgrund dieser ausgeprägten Aromenvielfalt liegt der Moselriesling heute wieder hoch im Kurs und wird in der ganzen Welt nachgefragt – wie bereits um 1900, als der Moselriesling so begehrt war, dass für ihn ein Vielfaches wie für Bordeauxweine gezahlt und er an sämtlichen europäischen Königshäusern getrunken wurde.

Steillagen-Rieslingweine von Mosel, Saar und Ruwer eignen sich auch hervorragend für eine längere Lagerung und eigent sich besonders für ein persönliches Geschenk zu Geburtstagen oder Jubiläen. Die Winzer gehen gerne für Sie auf Raritätensuche in ihren Schatzkammern.

Der Bernkasteler Ring heißt auch: Schmecke den Schiefer! Mehr als 120 Tage wachsen und reifen die Rieslingtrauben in Toplagen der Mosel. Nirgends sonst hat der Riesling soviel Zeit, Mineralität und Mikroklima aufzunehmen. Die Winzer des Bernkasteler Rings wissen um diesen Schatz und bewahren ihn von der Ernte über den Keller bis ins Glas.

Mitte September kommen Rieslingfreunde aus aller Welt zur Riesling-Auktion. Dort können Spitzenweine des aktuellen Jahrgangs aber auch ausgewählte ältere Kreszenzen oder echte Raritäten ersteigert werden. Mitsteigern kann jeder, ob Händler, Gastronom oder Privatperson. Die nächste Auktion findet im September 2015 statt.

Weitere Highlights des Jahres sind die „Riesling-Präsentation des neuen Jahrgangs“ Anfang Juni im Barocksaal Kloster Machern, Bernkastel-Wehlen, die traditionelle „Riesling-Prädikatswein-Auktion“ Mitte September in der Orangerie Nells Park Hotel, Trier, die vielen Hof- und Straßenfeste sowie Weinerlebnisproben der Winzer

Machen Sie einen Abstecher in den Weinberg Ihres Lieblingsweines, ein Blick über die Schulter des Kellermeisters, eine Probe des Sortiments in der hauseigenen Vinothek oder ein kleiner Plausch mit dem Winzer über die Entwicklung des neuen Jahrgangs. Wer vom Weintrinker zum Weingenießer werden möchte, kann an einer Weinschulung teilnehmen. Weitere Infos unter: 06531-972522

 

 

 

 

 

 

 

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 05. Dezember 2014 um 20:56 Uhr | 1162 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt
Vorheriger Eintrag: Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top