Cochem ist nach Kusel mit ungefähr 5000 Einwohner die zweitkleinste Kreisstadt Deutschlands. Aber das ist nicht der Grund die reizvolle Moselstadt zu besuchen. Cochem liegt in einer einmaligen Mosellandschaft und hat viele Sehenswürdigkeiten, wie die Reichsburg und die historische Altstadt. Das Moselstädtchen war schon zu Zeiten der Kelten und Römer besiedelt. Der Name verwandelte sich im Laufe der Jahrhunderte von Chuckeme, Cocheme, Chuchumo Cuchemo, Cochheim bis zum heutigen Cochem. Die Reichsburg Cochem von 1130 wurde 1689 von französischen Truppen zerstört bis ein Berliner Kaufmann 1868 die Burg für 300 Reichsmark kaufte und im neugotischen Stil wieder aufbaute. Seit 1978 ist sie im Besitz der Stadt Cochem und steht heute unter der Verwaltung der Reichsburg GmbH.

Dieses Wochenende ist in Cochem eine Menge los.
Der Cochemer Kunst- und Handwerkermarkt am Enderplatz - Karlfritz-Nicolay-Platz - Josef-Steib-Platz, am Freitag, 3. und Samstag, 4. Mai ist eine unterhaltsame Zeitreise bis zurück ins Mittelalter mit viel Kunsthandwerk.

Die Wein-Erlebnis-Tour mit dem Winzer geht am Samstag, 4. Mai, um 10.30 Uhr los. Die Wanderung führt durch die Klosteranlage Ebernach. Beim anschließenden Rundgang durch die Weinlage „Cochemer Klostergarten” (inkl. 1 Gläschen Wein) werden die Weinfreunde mit der Arbeit des Winzers im Weinberg vertraut gemacht. Nach etwa 3 km Wanderung (ca. 1 Std.) Besichtigung und fachkundige Erläuterung des alten Gewölbekellers mit den Holzfässern, der Kelterstation und dem Flaschenlager. Zum Abschluss deftige Vesper inkl. einem Glas Wein im Winzerhaus, der einzigen Cochemer Straußwirtschaft. 18,00 €. Weingut Daniel Bach, Brausestr. 1, Cochem-Sehl. Voranmeldung erforderlich ( 02671-3151).

Die Wanderung „Wingadspehdche und Gaumenkitzel” ist ein kulinarischer Streifzug durch die Weinberge. Nicht umsonst tragen die Cochemer im Volksmund den Namen „Schmandelägga”. Genuss pur heisst die Devise dieser wunderschönen Wanderung. Hier werden sie im Laufe der Wanderung mit regionalen und saisonalen Kostbarkeiten verwöhnt. Probieren Sie unterwegs „Hefestegg med Schmand un Pääscheschmea” und später genießen Sie im Weinberg eine Winzervesper mit Riesling. Preis 15,00 € pro Person, Start 11 Uhr ab Endertplatz. Jeden Samstag bis 09.11.2013. Info und Anmeldung: GangArt,  O2671-5502 oder Tourist-Info Ferienland Cochem,  O2671-60040. Auf http://www.gangart-wandern-mosel.de finden sie noch weitere Wanderungen.

Eine Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Stadt Cochem können Sie mit der Führung „Klöster-Burgen-Weingeschichte − treppauf, treppab durch Cochem” erleben. Sonntag, 11 Uhr ab Tourist-Info, Endertplatz, Dauer ca. 2 Stunden. Sie erfahren Wissenswertes über Klöster und die Reichsburg und genießen bei einem Glas Sekt den beeindruckenden Blick über die Dächerwelt Cochems. Nach dem Abstieg über die sieben Fußfälle erobern Sie die Sonne in der Steillage Cochemer Rosenberg, wo der mineralische Riesling
wächst. Mit einem gemütlichen Umtrunk am romanischen Kirchturm St. Remaclus lassen wir unseren Ausflug in die Geschichte ausklingen. Kostenbeitrag 9,00 € inkl. 2 Weine, Brot & Schmalz. Info u. Anmeldung:  02673-1581 oder Lisa Möntenich, Müden,  02672-910606, .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen).

„Mosellas Erzählungen” - schauspielerische Stadtführung Start: Carfritz-Nicolay-Platz, 20 Uhr. Dauer: ca. 75 min., Preis: 9,50 €  (Kinder 5,-). Info und Tickets (bis Fr.18 Uhr): Tourist-Info,  02671-60040.

Besichtigung Reichsburg Cochem Burgführungen 9 bis 17 Uhr. Herrliche Aussicht auf die mittelalterliche Stadt. Ein unbedingtes MUSS für jeden Cochem-Besucher! Die Burgschänke ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Besonders für Kinder ist die Falknerei auf der Reichsburg Cochem sehr eindrucksvoll. Flugvorführungen und Besichtigung verschiedener Greifvögel, wie Falken, Bussarde, Adler, Geier und Eulen gibt es um 11 Uhr, 13 Uhr, 14.30 Uhr und 16 Uhr.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 03. Mai 2013 um 23:03 Uhr in Mosel | 5536 Aufrufe

, , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Tage der offenen Weinkeller an Pfingsten
Vorheriger Eintrag: Tage der offenen Weinkeller in Minheim und Wandern in Kröv

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top