Wie die Süddeutsche Zeitung http://www.sueddeutsche.de/m5P38R/2888953/Attentat-auf-das-Rheintal.html berichtet, steuert das Weltkulturerbe Rheintal wegen des bei St. Goar geplanten Rheinbrückenbaus auf einen Konflikt mit den Erbeverwaltern der UNESCO zu. Dieses Problem hat die Mosel nicht, denn sie ist auf dem Papier kein ‘Weltkulturerbe’. De facto braucht sie sich aber gegenüber dem Rheintal nicht zu verstecken. Ein Urlaub an der Mosel hat sogar eine ganze Reihe von Vorteilen: Geringere Verkehrsbelastung, kein permanenter Bahnlärm, hervorragende Bedingungen für Radler und Wanderer, eben alle Vorteile einer gewissen Infrastrukturferne. Imho: Nur die Fluglärmbelastung schwächt die Attraktivität der Mittelmosel bislang.
Das soll nun anders werden, der Ausbau der B 50 zur Autobahn inklusive gigantischem Hochmoselübergang bei Rachtig und Ürzig scheint beschlossene Sache. Mitten in die Krise, die nicht zuletzt eine Krise des Autos ist, baut man für Hunderte von Millionen Euro eine A61-Entlastungsautobahn, die im Wesentlichen Niederländischen Fuhrunternehmen nützen wird, die mit ihren LKWs ins Rhein-Main-Gebiet oder weiter in den Süden brummen. Belgische und holländische Touristen haben seit jeher ohne Probleme und ohne Brücke ihren Weg in die unverschandelte Mosellandschaft gefunden. Nur leise regt sich Protest: http://www.volksfreund.de/totallokal/region/Region;art1129,1735482 . Zum Weinen? Was tun? Soll man etwa im dunklen Schwarzwald Urlaub machen, wo es keine Monsterbrücken, aber auch keinen eigenen Wein gibt?  Nein, wir bleiben der Mosel treu und müssen uns die betroffene Region in Zukunft mit den immer besser werdenden Mosel-Rieslingen ‘schön trinken’. Das bleibt als Quantum Trost.
Siehe auch http://www.faz.net/s/Rub5A6DAB001EA2420BAC082C25414D2760/Doc~E62F8749B0ECE4769B2689C61A1470971~ATpl~Ecommon~Scontent.html

# Link | Marc Raff | Dieser Artikel erschien am Montag, 18. Mai 2009 um 19:02 Uhr in Mosel | 2232 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mord im Weinberg
Vorheriger Eintrag: Hinein in die Mosel: »Oh Mosella, du hast doch soviel Wein!«

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top