Im Stadtteil Kues befindet sich am Ortsausgang Richtung Lieser am Nikolausufer das Geburtshaus von Nikolaus von Kues. Hier wurde er im Jahre 1401 geboren.
1570 wurde das Geburtsthaus völlig erneuert , weshalb es heute nicht mehr in der ursprünglichen Form besteht. Bis zum Jahre 1681 gehörte das Gebäude zum St.Nikolaus Hospital in Bernkastel und gelangte ab diesem Zeitpunkt dann wieder in Privatbesitz.
Nach vielen Umbauten und Veränderungen erwarb es um 1970 die Cusanus-Gesellschaft in Bernkastel-Kues, die es damit vor dem endgültigen Verfall rettete. Bis 1980 schafften es die Organisatoren das Haus vollständig zu renovieren und orientierten sich dabei an der Gestaltung des Neubaus von 1570. Auch heute bietet uns die Cusanus-Gesellschaft das Geburtshaus als Kulturgut in Form von vielen Kunstausstellungen dar.
Das Haus stellt ständig die Ausstellung „Nikolaus von Cues, 1401-1464, Leben und Werk im Bild“ vor. Diese unterrichtet über die Herkunft des Nikolaus von Cues, sein Studium und seine Bildung, sein öffentliches Engagement, über sein Hospital als sichtbares Erbe und seine Schriften als geistiges Erbe. Professor Erich Meuthen stellt Situationen aus seinem Leben sowie seine Legationsreise 1451/1452 dar. Die Räume des Geburtshauses dienen dem kulturellen Leben unserer Zeit, indem Religionsgespräche, Vorträge, Musik und auch Feiern zu verschiedensten Anlässen dort stattfinden.
Die Dokumentationen über den großen Bernkasteler werden durch Animationen wie zum Beispiel das Globusspiel, Stiftungsurkunden des Hospitals und zahlreiche Faksimile-Schriften ergänzt.
Nikolaus von Cusanus zählt wohl zu weit mehr als einer großen geschichtlichen Persönlichkeit. Historiker bezeichnen ihn nicht nur als regional oder lokal bedeutsamen Mann, sondern als einen ganz Großen der abendländischen Geschichte.
Vom Hotel Zum Kurfürsten auf dem Kueser Plateau aus, lässt sich ein wunderbarer Fußweg durch die Weinberge nach Altkues finden. Zwischen den Weinreben hindurch gelangt man in den Ort und von dort erreicht man in wenigen Minuten das Geburtshaus des Nikolaus von Kues.

# Link | Carina Laux | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 15. April 2009 um 17:56 Uhr in Mosel, Tipps | 2428 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Der Kletterpark an der Mosel
Vorheriger Eintrag: Winningen

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top