Das Rheinland ist bekannt für großen Karneval, aber auch die Moselaner feiern ausgelassen. Schließlich geht die Tradition des Karnevals bis zu den Römern zurück. Die Saturnalien vom vom 17. bis 19. Dezember war ein öffentliches Gelage, zu dem jeder eingeladen war. Hinrichtungen wurden verschoben, Sklaven und Herren saßen gemeinsam am Tisch und feierten ausgelassen. Die Sklaven konnten sich jedes freie Wort erlauben, zeitweise wurden die Rollen sogar vertauscht. Die Römer überschütteten sich mit kleinen Rosen, heute fliegt Konfetti durch die Luft. Allerdings wird nach neuesten Forschungen heute stark bezweifelt, ob dieses Fest tatsächlich der Ursprung des Karnevals ist. In vielen Masken, Figuren und Bräuchen scheinen sich auch vorchristliche Riten, beispielsweise aus der keltischen Religion, erhalten zu haben. Als Geister, Kobolde und unheimliche Gestalten aus der Natur verkleidet, zogen die Menschen durch die Straßen, um den Winter zu vertreiben. In unserem heutigen Karneval leben einfach verschiedene Bräuche weiter. Im Christentum ist Karneval das Fest zu Beginn der Fastenzeit, zur Vorbereitung auf das Osterfest.

Der Weiberdonnerstag scheint durch die Nonnen im Kölner Kloster St. Mauritius entstanden zu sein. Angeblich tanzten sie im Februar 1729 in weltlicher Kleidung durch die Hallen des Klosters. Wegen Kriegsgefahr verbot die Stadt Köln am 7. Februar 1779 sich zu verkleiden. Der Straßenkarneval ist für viele Narren der Höhepunkt der Karnevalssession. Die prächtigen Umzüge in den Städten und Dörfern der Region haben alle ihren eigenen Flair.

Kröv ist einer der vielen Orte an der Mosel, um Karneval zu feiern. In allen Ortschaften finden Kappensitzungen und Umzüge statt. Mit den Moselanern feiern und den berühmten “Kröver Nacktarsch” trinken. Doch Kröv hat nicht nur exzellente Weine, sondern jede Menge weitere Attraktionen zu bieten. Neben dem malerischen Ortskern und der reizvollen Moselpromenade findet man eine vielfältige heimische Gastronomie, Straußwirtschaften und urige Winzerstuben. Durch die zentrale Lage, mitten im Moselland, ist Kröv ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung, wie Trier, Koblenz, den Hunsrück oder die Eifelmaare. Ein gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz, ein umfangreiches Ausflugsprogramm mit Bus und Schiff, sowie interessante Wochenveranstaltungen wie Wanderungen über den Weinlehrpfad, Weinproben, Kanufahrten oder Nordic-Walking sorgen für einen erlebnisreichen Urlaub. Karnevalisten haben dazu allerdings keine Zeit. Denn Prinzessin Eleonore und Prinz Lutz laden herzlich zum mitfeiern ein.

Narrenfahrplan der Kröver Reichsnarren für die Session 2016:

23.01.2016 1. Gala-Kappensitzung

24.01.2016 Karnevalistischer Senioren-Nachmittag

30.01.2016 2. Gala-Kappensitzung

31.01.2016 Fäsenicht fia os Pänz

04.02.2016 Weiberdonnerstag – Erbsensuppe, Würstchen u. Waffeln in der Mittelmoselhalle

05.02.2016 Reichsnarrenparty: Große Karnevalsparty der Kröver Reichsnarren in der Reichsnarhalla (Mittelmoselhalle): Disco - Karneval in Venedig

08.02.2016 Rosenmontagszug und Rosenmontagssparty in der Weinbrunnenhalle


Cochemer „Fassenacht”: Karneval in der Moselmetropole

In Cochem wird Holau gerufen. Das sind die feinen Unterschiede der Moselorte. Die „5. Jahreszeit” ist in Cochem der erste Höhepunkt jedes Jahres und sehr lebendige Tradition. Die Plätze für die Prunk-Sitzungen der Cochemer Karne­vals Gesellschaft 1848/49 sind so gefragt, dass diese an drei Abenden stattfinden. Proklamation, Weiberfastnacht, Möhnenumzüge, Geisterumzug, Rosenmontagszug und das traditionelle Treiben am „Bauern­dienstag” sind weitere Höhepunkte der „Cochemer Fassenacht”. Hier die Termine:


Sa., 23. Januar, 19:11 Uhr: 1. Große Prunk-Sitzung

So., 24. Januar, 14:11 Uhr: 28. Kinder- u. Jugendsitzung, Eintritt frei!

Fr., 29. Januar, 19:11 Uhr: 2. Große Prunk-Sitzung

Sa., 30. Januar, 19:11 Uhr: 3. Große Prunk-Sitzung

Do., 04. Februar, 14:11 Uhr: Möhnen-Umzugab Kapuzinerkloster, anschließend Möhnen-Fete. Info 02671-910507 (I. Burg-P.).

Do., 04. Februar, 18:11 Uhr: Kölsch-Party der CKGin der „Narrhalla”

LIVE-Musik mit der ultimativen Kölschband „Spontan”, Eintritt frei!

Fr., 05. Februar, 19:11 Uhr: Geister-Umzug durch Cochem, ab Gaststätte „Gleis 9” (Bahnhof), anschließend Geisterfete im „Warsteiner Sepp”.

Sa., 06. Februar, 14:11 Uhr: Kinder-Preis-Masken Ball mit Kostüm-Prämierung in der „Narrhalla”. Eintritt frei!

Mo., 08. Februar: Rosenmontagszug ab 14:00 Uhr: Einlass „Narrhalla”

14:11 Uhr: Abmarsch Rosenmontags-Umzug in Sehl.

Nach dem Umzug: buntes Treiben in der „Narrhalla” (BBS−Turnhalle).

Di., 09. Februar: „Bau're-Dienstag” Traditionelles „Bauerntreiben” in den historischen Gassen der mittelalterlichen Altstadt und in ihren Gaststätten.

Kartenvorverkauf: Der Kartenvorverkauf für die Prunk-Sitzungen beginnt ab 18.00 Uhr im Rathaus der Stadt Cochem am Fr., 08. Januar. Alle Eintrittskarten sind inklusive Tisch-Reser­vierung.

Piesport Helau:
Der Karnevalsverein „ Mir sen se“ in Piesport feiert am Samstag, 30. Januar, um 20.11 Uhr: Marschiert die Winzerkapelle Moselloreley mit einem Narhall-Marsch in die Moseltalhalle ein – und der KV „Mir sen´se“ marschiert mit Helau mintendrein, dann muss in Piesport Karneval sein“. Eintrittskarten erhalten Sie in der Piesporter Touristinformation. Weiter geht es am Sonntag, 31. Januar mit den jungen Tänzerinnen und Tänzer auf der Kinderkappensitzung.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 15. Januar 2016 um 09:47 Uhr | 964 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Weinproben in der Moselregion
Vorheriger Eintrag: Sehenswürdigkeiten in Cochem

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top