Ürzig liegt muschelförmig in einer Moselschleife an einer der schönsten Stellen der Mosel. Mitten in der Weinlage "Ürziger Würzgarten" erblickt man die älteste Sonnenuhr im Moseltal. Auf diesen schwindelerregenden Steilhängen mit den typischen Schieferböden 
wachsen und reifen herzhafte, fruchtige und würzige Rieslingweine, die dem Ort und seinen Weinlagen den weltbekannten Ruf brachten. Die Sonnenuhr ist ein Überbleibsel, vermutlich ein Wehrturm der Burg Orley, eine der ehemals drei Burgen Ürzigs. Diese älteste Sonnenuhr an der Mosel hat als einzige der alten Sonnenuhren römische Ziffern, während alle anderen arabische Zifferblätter aufweisen. In dem Wachtturm bot sich ein geeigneter Standort, weil die historische Fassade exakt nach Süden ausgerichtet ist. Im Vergleich mit den anderen Großuhren scheint die Ürziger, aufgrund ihrer Genauigkeit, geometrisch konstruiert worden zu sein.

Offene Weinkeller in Ürzig am Wochenende vom 15. bis 18. Juni 2017

Schlendern sie durch die mittelalterlichen Gassen und lassen Sie sich von den verschiedenen Winzern überraschen. Neben köstlichen Weinen wird Moselländischer Spießbraten, Spargel und verschiedenes aus der Winzerküche angeboten.

Schooles

ist ein klassisches Moselgericht - herzhaft und deftig. Je mehr Kruste, desto lieber. Zutaten: 1 kg Kartoffeln, 2 Stangen Lauch, Salz, Muskat, 2 Zwiebeln, 150 g Rauchfleisch gewürfelt, 2 Eier, Prise Pfeffer, 1 El Mehl, Öl.

Zubereitung: Rauchfleisch mit etwas Öl anbraten, Kartoffeln reiben und abtropfen lassen. Zwiebeln hacken und mit den Eiern und dem Mehl verrühren, mit Gewürzen abschmecken. Geriebene Kartoffeln mit Rauchfleisch mischen und in einen gußeisernen Topf geben mehrere kleine Kuhlen in die Oberfläche drücken und etwas Öl reingießen. 1,5 Stunden im Backofen ohne Deckel bei ca 200° backen bis eine braune Kruste entseht. Mit Apfelmus servieren.

Sehenswert ist außerdem der Ürziger Gewürzgarten auf einem ehemaligen Weinberg, mit einer atemberaubenden Aussicht in das Moseltal. Der mediterrane Kräutergarten präsentiert sich zu jeder Jahreszeit in anderen Farben. Im Frühjahr dominieren das gelbe Steinkraut und die blauen Zwiebelpflanzen auf dem grauen Schiefergestein, im Sommer blühen die Gewürzpflanzen in gelben und blauvioletten Farbbändern, der Herbst ist geprägt von rötlichen Fetthennen und Wildem Wein, und im Winter sieht der Garten aus wie ein besonders schöner Weinberg. Hier wachsen 10.000 Stauden in über 160 Sorten, mehrere tausend Zwiebelpflanzen, viele heimische Duftsträucher, sowie Duftrosen. Das leckere Kräuterbrot mit Kräutern aus dem Ürziger Würzgarten gibt es in der Bäckerei Schaaf, Würzgartenstraße 19 in Ürzig. Kräuter- und Gewürzgartenführungen ab 10 Personen. Anmeldung: bei Angelika Walther (Vorsitzende Förderverein Üzriger Gewürzgarten) 
Telefon: 06532 / 5308

13. Historisches Schöffenmahl in Briedel

Erleben Sie die einmalige Atmosphäre bei einem mittelalterlichen Festtagsschmaus mit Briedeler Weinen im historischen Ortskern am Samstag 17. Juni 2017. Auch in diesem Ort gibt es einiges zu sehen: An der Ecke zur Springiersbacherstraße steht ein mächtiges barockes Fachwerkhaus. Es war ursprünglich Wirtshaus und Herberge für die Halfen/Treideler (Moselschiffer).

In der Zehntstraße, unterhalb des Brunnenplatzes, vor der Zehntscheune mussten die Einwohner von Briedel ihren Zehnten in Naturalien dem Kloster Himmerod abliefern.

Vom Eulenturm hat man einen Blick über die reizvolle Dachlandschaft des alten Briedel und die darüber aufragende Kirche. Mehrere Rundwanderwege mit vielen interessanten Aussichten durch Weinberge, Wälder und Wiesen rund um Briedel sind ab Brunnenplatz ausgeschildert.

Ein historisches Weingelage finden sie vom Freitag, 16. Juni bis Sonntag 17. Juni in Bruttig Fandel. Ausflüge zur Reichsburg Cochem oder eine Schifffahrt auf der Mosel lassen sich gut in den Tagesplan einfügen.

BREVA Wein & Weg

Warum nicht das Naturerlebnis Wandern mit dem Genusserlebnis Wein miteinander verbinden. BREVA Wein & Weg hat das als Gemeinschaftsprojekt von einem Winzerteam der Orte Bruttig, Ernst und Valwig verwirklicht. Das Projekt basiert auf der Idee, eine Genuss-Verbindung zwischen einem Premium-Moselwein und dem aktiven Erleben der moseltypischen Naturlandschaft herzustellen. Der Wein ist ein gemeinschaftlich ausgebauter Qualitätswein aus handverlesenen Trauben. Der dazu angelegte Wanderweg führt durch die imposanten Landschaftsformationen einer der besten Weinlagen der Mosel, dem Valwiger Herrenberg. Diese sinnenreiche Verbindung von Wein & Weg dient neben dem Genuss auch der Erhaltung der Weinkulturlandschaft Mosel. Denn ein Teil des Erlöses kommt der Erhaltung des Steillagenweinbaus zu Gute.

Sie erhalten den BREVA-Wein in der Gastronomie, in Straußwirtschaften, bei den Winzern und Ihrem Gastgeber. Mit jeder gekauften Flasche unterstützen Sie die Pflege des Wanderweges und den Erhalt der Weinkulturlandschaft.

 

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 12. Juni 2017 um 09:53 Uhr | 693 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Moselmusikfestival zwischen Koblenz und Trier
Vorheriger Eintrag: Tage der offenen Weinkeller 2017

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top