Der Sommer 2012 ist zwar kein heißer Sommer, dafür ein Sommer voller Musik. Die „Sommerbühne Bernkastel-Kues“ präsentiert jeweils donnerstags ab 18 Uhr Konzerte regionaler und überregionaler Künstler. Der Eintritt ist frei und das Programm bunt gemischt: Rock & Pop, Jazz & Blues, mittelalterliche Klänge sowie Musical und Schlager, da ist für jeden etwas dabei. Auf dem Programm steht als nächstes das Thomas Bracht Trio in der Tradition der klassischen Piano-Trios Swing und Jazzmusik am 2. August, um 18 Uhr, am Karlsbader Platz. Thomas Bracht studierte Jazz-Piano und Komposition in Luxemburg und tourte bereits durch Europa, USA und Asien. Die bekannten Musiker Jürgen Kochler, Bass und Thomas Schöfer, Drums sind seit Jahren ein eingespieltes Team.

Das Duo „Wollmann & Brauner“ aus Trier setzt ganz bewusst Akzente mit den Saiteninstrumenten Bass und Gitarre. Sie spielen am Donnerstag, 9. August, um 18 Uhr Blues, Jazz und lyrische Songs aus verschiedenen Epochen.

Die „Unplugged Gang“ spielt ohne großen technischen Aufwand, ohne große Verstärker und Lautsprecher mit sehr viel Liebe zur Musik am Donnerstag, 23.August, um 18 Uhr. Für einen sicheren Hin- und Rückweg bietet die Moselbahn einen Shuttle-Service nach Konzertende (ca. 22 Uhr) auf den Strecken Kueser Plateau, moselabwärts bis Lösnich, moselaufwärts bis Neumagen an.

Kulturzeit in Bernkastel-Kues
Zur Kur zusätzlich Kultur. Das bietet Bernkastel-Kues mit seiner Kulturzeit, die am 28. September mit insgesamt 25 Veranstaltungen mit Musik, Kabarett und Kindertheater beginnt. Zur Eröffnung spielt Vocaldente- A-Cappella-Art am Freitag, 28. September, um 20 Uhr in der Mosellandhalle. Das sind Vokalartisten, Entertainer, Publikumslieblinge, Weltenbummler und begnadete Sänger. In raffinierten eigenen Arrangements präsentiert Deutschlands erfolgreichster A-cappella-Export in der Mosellandhalle den Charme der Zwanziger, den Drive der Sechziger und den modernen Radiosound von heute.

“Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus.” Ist Comedy vom feinsten. Die attraktive Kabarett-Lady und studierte Pianistin, Barbara Ruscher ist bekannt aus „Otti´s Schlachthof“, „Nightwash“ und „Zimmer frei“. Sie präesntiert ein meisterliches Cross-Over zwischen Kabarett-Stand-Up und schrägen Pop-Songs, von ihren großartigen Texten über die Erotik von Duschvorhängen, kommunistische Backwaren und BoFrost-Männer, die sich portioniert in Kühltruhen stapeln. Am Freitag. 12. Oktober, um 20 Uhr in der Güterhalle Bernkastel-Kues.

Weitere Infos: Telefon 06531/3000, http://www.kulturundkur.de Karte.n gibt es ab dem 1. August

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 31. Juli 2012 um 15:19 Uhr in Mosel | 2950 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Straßenfest in Kesten
Vorheriger Eintrag: Das Schröterfest in Traben-Trarbach

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top