Der romantische Moselort Cochem liegt in Deutschlands ältester Weinregion und gar nicht weit vom „Hotel Zum Kurfürsten“ in Bernkastel. An der Mosel stecken hinter jeder Flussbiegung neue Perspektiven und genussreiche Entdeckungen. Die Kreisstadt Cochem mit ihrem Wahrzeichen der Reichsburg und dem historischen Ortskern mit uralten Fachwerkhäusern und dem 1739 erbauten barocken Rathaus ist ein auf jeden Fall einen Besuch wert.

Zur Mosel-Wein-Woche präsentieren zwölf Winzerbetriebe ihre edlen Rieslingweine und rassigen Winzersekte. Die Weinstände sind ab Mittwoch, 29. Mai, 16 Uhr geöffnet. Mit Musik, gutem Wein und einem Feuerwerk am Freitagabend feiert Cochem bis Sonntag ihre Weine.

Hier die beteiligten Weingüter im Überblick:
Das Familien-Weingut Schauf in Ediger Eller besteht schon seit 1607 Diese lange Tradition zeigt sich in der guten Qualität der Weine. Die Reben werden umweltschonend und qualitätsbewusst angebaut und weiter verarbeitet.

Weingut Kloster Ebernacher
Das vorbildliche Wirken der Mönche zur Entwicklung des Weinbaues im Mittelalter steht heute noch an oberster Stelle. Daraus entstehen qualitativ hochwertige Weine und Spirituosen, die hohe Auszeichnungen durch die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhielten. Im Weingut Kloster Ebernach werden auch Arbeitsplätze für Menschen mit lern- und geistiger Behinderung geschaffen. In den Kellern lagern Wein-Raritäten aus den verschiedensten Jahrgängen, Winzersekte und hervorragende Brände aus der Klosterdestille sowie Fruchtweine aus eigenem Anbau.

Im Weingut Klein-Goetz in Bruttig-Fandel erfahren Sie ein unvergessliches mineralisches Erlebnis. Das Weingut bearbeitet 4,8 ha in den besten Lagen der Region. Das Herz gehört den Rieslingweinen.

Für das Weingut Werner Gansen in Cochem ist Wein ist mehr als nur ein Getränk. Vom trockenen Müller-Thurgau bis hin zur edlen Beerenauslese gibt es viel zu erleben. Genießen und erleben Sie Kultur in flüssiger Form wofür ein Winzer ein ganzes Jahr geschuftet und geackert hat. Jeder Wein ein Unikat, ein Erlebnis für die Sinne.

Das Weingut Reitz in Ernst ist ein Familienbetrieb mit langer Tradition. Sie bewirtschaften ca. 2 Hekter Weinberge. Die steilen, schieferhaltigen Böden bieten ideale Bedingungen zum Wachsen anspruchsvoller Rebsorten, die regelmäßig hohe Qualitätsstufen erreichen. Neben dem Riesling baut das Weingut weißer Burgunder, blauer Spätburgunder Dornfelder und andere bekannte
 Rebsorten an.

Das Weingut Dehren in Ellenz-Poltersdorf ist ein Familienweingut mit ca. 4 ha Anbauflache. Die Hälfte der Weinberge befinden sich in Steil- und Steilstlagen; die andere Hälfte in Flach- und leichten Hanglagen. Dort werden die Rotweinsorten Spätburgunder und Dornfelder sowie die Weißweinsorten Weißburgunder und Riesling angepflanzt. In den Steillagen wird bis auf etwas Spätburgunder ausschließlich Riesling angebaut.

Das Lebensmotto der Familie Loosen in Klotten ist: „Nur was wir lieben bringen wir zum blühen“. So arbeiten sie auch im Weinberg, im Weinkeller und in der Vermarktung. Hier erfahren sie interessante Geschichten über deren Weine.

Im Weingut Pauly in Mesenich ist von der Bearbeitung der Rebstöcke über die Traubenlese alles in eigener Hand. Mit moderner Kellertechnik und altbewährter Traditionen des Weinbaus erreihen sie hohe Qualitätsansprüche, die sich in vielen Auszeichnungen widerspiegeln.


Das Weingut Ewald Zenzen in Pommern besteht in der traditionsreichen Familie seit 1585. Die Weine werden traditionell hergestellt und ausschließlich im großen Holzfass trocken, halbtrocken und lieblich ausgebaut. Es werden auch flaschenvergorene Winzersekte produziert.

Das Weingut A. Friderichs in Senheim-Senhals bewirtschaftet etwa fünf 5 Hektar Rebfläche. Die Weinberge liegen im Herzen der Terrassenmosel. Offenheit für die Moderne helfen die edlen Tropfen in den verschiedenen Arbeitsgängen von den Weinbergen in die Flaschen zu bringen, die Sie einfach nur genießen können.

Das Familienweingut Steuer in Valwig gibt es schon in der vierten Generation. Sie konzentrieren sich auf den Ausbau von bekömmlichen moseltypischen Riesling-Weinen von betont rassiger und eleganter Art.

Viel Spaß bei der Weinprobe!

Weitere Infos finden sie unter: http://www.cochem.de/tourismus/aktuell/H04_weinwoche/programm.pdf

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 27. Mai 2013 um 22:00 Uhr in Mosel | 3089 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Medardus-Weinkirmes in Mehring
Vorheriger Eintrag: Tage der offenen Weinkeller an Pfingsten

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top