Zwischen den Weinreben des Hunsrücks, entlang der schimmernden Moselbiegungen und vorbei an jahrhundertealtem Fachwerk - ab 12. April 2014 wandern Aktivurlauber auf dem 365 Kilometer langen Fernwanderweg Moselsteig und folgen dem gesamten Mosellauf von Perl an der Obermosel bis zum Deutschen Eck in Koblenz. Fünf der 24 Moselsteig-Etappen bereichern im nächsten Jahr die Wanderkarten des Ferienland Bernkastel-Kues an der Mittelmosel. Hier führt der Qualitätsweg quer durch die Wein- und Ferienregion von Neumagen-Dhron über Kesten und Bernkastel-Kues nach Ürzig mit rund 60 Kilometern abwechslungsreichem Wanderterrain. Mit der neu buchbaren WanderErlebnisWoche eröffnet auch Bernkastel-Kues die Aktiv-Saison für seine Gäste.

Als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" des deutschen Wanderverbandes und "Leading Quality Trail - Best of Europe" überzeugt der Moselsteig mit abwechslungsreichen und sicheren Streckenabschnitten. Neben den fünf neuen Etappen lockt Bernkastel-Kues mit "Dolce Vita" sowie einer Vielzahl an "Moselsteig-Seitensprüngen" wie etwa Rundwanderwegen & Halbtagestouren abseits des Qualitätswanderweges zum Genuss an der frischen Luft. Für Geübte lädt die Wein- und Ferienregion mit der "Moselsteig I - WanderErlebnisWoche" zur Eröffnung der Wandersaison. An sechs unterschiedlichen Erlebniswandertagen erkunden sie die Etappen zwischen Trier und Bernkastel-Kues auf eigene Faust. Die vorgeschlagenen Wanderrouten unterscheiden sich jeden Tag in Thema und Schwierigkeitsgrad. Mit Touren wie "Im Bann der Besten Blicke", "Gipfelsturm im Moselschiefer" oder auch "Fern-Sehen mit den Römern" erleben die Wanderer Natur, Geschichte & Kultur auf ihrem Weg. Der mögliche Gepäcktransfer erleichtert bei Bedarf den Marsch durch die Moselkulturlandschaft.

Das siebentägige Arrangement "Moselsteig I - WanderErlebnisWoche" mit 7 Übernachtungen und Frühstück ist von Ostern bis Oktober ab 479 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Während der siebentägigen Wanderung von Trier nach Bernkastel-Kues über 87,1 Kilometer sind sechs Lunchpakete, eine kommentierte Weinprobe beim Winzer, ein Einkaufsgutschein in Bernkastel-Kues sowie detailliertes Wander- und Kartenmaterial in dem Paket inklusive. Auf Wunsch buchen Wanderer den Gepäcktransfer für 1 bis 3 Personen ab 139 Euro und einen Rücktransfer von Bernkastel-Kues nach Trier für 30 Euro pro Person sowie Halbpension inklusive eines 3-Gang-Menüs individuell hinzu.

Einen verlängerten Aufenthalt bietet die Kombination mit dem Paket "Moselsteig II - Zum Kennenlernen", die Verlängerung von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach. 3 Übernachtungen mit Frühstück sowie die Leistungen wie im Moselsteig I-Paket sind ab 215 Euro im Doppelzimmer pro Person bei der Touristinformation Mosel-Gäste-Zentrum unter +49-(0)-6531-50019-0 oder .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) buchbar.

Alle Informationen zum Wanderurlaub im Ferienland Bernkastel-Kues und weiteren buchbaren Pauschalen gibt es online unter http://www.bernkastel.de oder bei der Touristinformation Mosel-Gäste-Zentrum unter +49-(0)-6531-50019-0. News, Bilder und Videos auf Facebook, Twitter, YouTube, flickr und dem Moselzeit-Blog.


 


 


 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Freitag, 20. Dezember 2013 um 09:49 Uhr | 1581 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Trierer Silvesterlauf und der Mosel-Camino
Vorheriger Eintrag: Festtagsessen mit Verjus- dem süß-sauren Traubensaft aus Mühlheim

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top