Wer die Mosel in diesen Tagen besucht, muss zum Neujahrsschwimmen nach Cochem. Am Samstag den 9. Januar kann sich jeder ins eiskalte Moselwasser stürzen. Wenn bis dahin nicht alles eingefroren ist. Treffen ist um 12.00 Uhr in Ernst am Moselufer. Zur Stärkung gibt es Glühwein, Erbseneintopf, Schmalzbrote und Würstchen. Um 13.00 Uhr geht es los. Vier Kilometer moselabwärts bis Cochem. Die Schwimmer haben dabei bestimmt soviel Spaß wie die Fackelschwimmer von Bernkastel-Kues. Selbst im Wasser werden die Teilnehmer mit Süßigkeiten und Würstchen verwöhnt. Sogar Zigarren soll man während des Schwimmens rauchen können. Nicht besonders sportlich aber lustig. Wie kalt die Mosel am Wochenende wird das überlassen wir dem Wetterbericht. Diesmal gibt es noch eine Chance das außergewöhnliche Abenteuer selbst zu erleben. Für 20 Euro ist jeder dabei. Anmeldung unter: http://www.wasserwacht-cochem.de oder Telefon 02671-607611

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 07. Januar 2010 um 21:37 Uhr in Mosel | 2228 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Entspannen wie die Römer
Vorheriger Eintrag: Guten Rutsch!

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top