Im Rahmen des neuen Wanderkonzeptes stellt das Ferienland Bernkastel-Kues jede Woche einen neuen Ferienlandweg vor. 
Der Römerweg in Gornhausen ist 15,9 Kilometer lang und dauert ca. 4.20 Stunden, Schwierigkeitsgrad: Mittel,
Start und Ziel: Gornhausen und in der Hirzlei

Wandern sie auf Wegen, die schon von römischen Legionären benutzt wurden. Ein Rundblick weit in die Eifel hinein, herrliche Täler und schroffe Felsformationen sind die Highlights der Tour.

Wegbeschreibung
Von Gornhausen führt die Strecke hinauf in Richtung Haardtkopf. Auf halber Höhe, am Kaisergarten, erwartet Sie ein Rundblick weit in die Eifel hinein. Weiter führt der Weg gemächlich die Hunsrückhöhe hinauf, bis zu dem Abschnitt der historischen
Römerstraße, die einst die römische Siedlung Belginum mit dem Moselkastell Neumagen verband. Kurz vor dem “Weinplatz” führt die Strecke hinab in den Waldbereich, entlang des Kieselbornbaches, und vorbei an der Ruine der Staudtenmühle. Sie gelangen in den kleinen Ort Hirzlei und in das Frohnbachtal. Hier wandern sie wieder leicht bergauf entlang des Frohnbaches bis zur Siedlung Klaramühle. Von dort führt die Strecke dann stetig bergauf, entlang des Herrenbachs und des Barbelleyfelsens, zurück nach Gornhausen.
Eine ausführliche Beschreibung des Römerweges erhalten Sie im Mosel-Gäste-Zentrum Bernkastel-Kues. Noch schneller geht’s im Internet: http://www.bernkastel.de/erleben/wandern-im-mosel-ferienland.html

.


Gornhausen:
An der Mosel zu Hause, im Hunsrück ganz vorne, in der Grafschaft ganz oben. Das ist die treffendste Beschreibung der Lage Gornhausens. Gornhausen liegt am Fuße des Haardtkopfes auf 658 Meter Höhe. Hier gibt es eine 300 Jahre alte Eiche zu bewundern, eine alte Mühle, die Klaramühle, und den Aussichtsfelsen Berbelay. Von dort können Sie bis in die Eifel und die Moselregion um Bernkastel-Kues schauen. Das liebenswerte Dorf zwischen den Höhen des Hunsrücks und den Tälern der Mittelmosel ist optimal zum entspannen. Hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen. Wanderfreunde erreichen „per pedes” wunderschöne Wanderziele schon in kurzer Zeit, und auch für Nicht-Wanderer gibt es viele Ausflugsziele in der Umgebung. Anfang August, ist Gornhausen zusammen mit anderen Gemeinden der ehemaligen Grafschaft Veldenz Gastgeber der ADAC Deutschlandrallye.
* Die neuen Wanderwege im Ferienland erkennen Sie ganz leicht: Sie sind alle mit dem Herz-Logo-Schildern des Ferienlandes Bernkastel-Kues bestens ausgeschildert.
Ferienland Bernkastel-Kues, Gestade 6, 54470 Bernkastel-Kues, Fon: 06531/500190, Fax: 06531/5001919,info@bernkastel.de, http://www.bernkastel.de

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 05. Juli 2012 um 13:31 Uhr in Mosel | 2013 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Weinfest in Neumagen Dhron
Vorheriger Eintrag: Trachtenfest in Kröv

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top