Derzeit ist in Deutschland Spätsommer. Der September gehört zwar kalendarisch tatsächlich noch zu dieser Jahreszeit, in diesem Jahr hat der Monat bei einem Blick zum Himmel und auf das Thermometer diesen Namen aber wahrlich nicht verdient. Bei Regenschauern, unangenehmen Tages- und kalten Nachttemperaturen fühlt sich so mancher Zeitgenosse schon wie im November. Und die Prognosen der Meteorologen sehen für die nächsten Wochen auch nicht gerade rosig aus.
Grill und Gartenmöbel sollte man aber trotzdem noch nicht unbedingt winterfest verpackt in den Keller stellen. Denn es gibt eine hoffnungsvolle Prognose für den kommenden Herbst: Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersagen (das gibt es wirklich) in der englischen Stadt Reading sagt einen sommerlichen Oktober voraus. Demnach soll es der wärmste Herbstmonat seit 30 Jahren werden. Die Wahrscheinlichkeit beziffern die Meteorologen von der Insel mit immerhin 70 Prozent.
So kann man sich an der Mosel wieder einmal auf einen Goldenen Herbst freuen. Es ist dann ein toller Anblick, wenn die Sonne über dem Moseltal die gelbgefärbten Rebenblätter in goldenes Licht taucht, während die Winzer mit ihren Familien in den steilen Weinbergen stehen und dabei sind, ihre zuckersüßen Trauben zu ernten. Naschen ist für Touristen in den Weinbergen übrigens erlaubt. Man muss sich ja nicht unbedingt den ganzen Kofferraum mit Weintrauben voll laden. Und wenn man den Winzer um Erlaubnis fragt, ob man ein paar Trauben mitnehmen kann, entwickelt sich sicherlich nebenbei auch noch ein nettes Gespräch, das nicht selten mit einem gemeinsamen Glas Rebensaft im Weinkeller endet. Denn der Moselaner an sich hat ein sehr gastfreundliches Wesen. Wellness

# Link | Alexander Brixius | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 06. September 2007 um 14:18 Uhr in Weinregion | 2744 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne würde ich den Winzern mit der Kamera bei der Arbeit zuschauen, um schöne Fotos machen zu können.

Gibt es eine Möglichkeit die Weinlese zu fotografieren?

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Kersting

Fotodesign, Eventfotografie

Birgit Kersting am Donnerstag, 27. September 2007 um 10:31 Uhr

Hallo Frau Kersting,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Während der Weinlese Fotos zu machen, ist kein Problem, denn die Moselwinzer sind nette Menschen. Ich kann Ihnen da gerne Kontakte herstellen. Die Riesling-Ernte startet wahrscheinlich kommende Woche, da ist in den Weinbergen dann richtig was los, vor allem samstags. Melden Sie sich einfach bei mir.

Schönen Gruß,

Alexander Brixius

Alexander Brixius am Montag, 01. Oktober 2007 um 09:33 Uhr


Nächster Eintrag: Das Vital-& Wellnesshotel Zum Kurfürsten im Fernsehen
Vorheriger Eintrag: Kulinarische Verführungen

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top