Das Wort Weinfest wird -  lt. dem Deutschen Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm - zuerst 1571 erwähnt – als Bezeichnung eines „altdeutschen Fest des Janus und Noah …“

Als Mittelmosel bezeichnet man in Deutschland den etwa 120 Kilometer langen Flussabschnitt der Mosel, der im Bundesland Rheinland-Pfalz von der Stadt Schweich (Moseltor) bis etwa nach Zell verläuft.

Die ersten Zeugnisse menschlicher Besiedlung in Bernkastel-Kues datieren Archäologen auf das Jahr 3000 v. Christus; die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Der September ist der neunte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender und hat 30 Tage. Das Wort stammt vom lateinischen septem (sieben), im alten Rom war es ursprünglich der siebte Monat.

In Bernkastel-Kues, dem Zentrum der Mittelmosel, wird Anfang September das „Weinfest der Mittelmosel“ gefeiert.

Gestartet wird das Weinfest am Donnerstag, 02. September, mit dem „Weinprobierabend“; die Besucher kommen zu besonders günstigen Konditionen in den Genuss der berühmten Weine der Mittelmosel.
Nach zwei erfolgreichen Jahre, in denen sie Bernkastel-Kues auf vielen Veranstaltungen charmant vertreten hat, tritt Catharina II. als „Mosella“ (Weinkönigin) ab – die Krönung ihrer Nachfolgerin findet am Freitag, 03. September, am historischen Marktplatz in Bernkastel statt.
Der Samstag (04. September) steht ganz im Zeichen des Brillant Feuerwerkes, das – ab 21:00 Uhr – von der Burgruine Landshut und dem Moselufer gestartet wird.
Der Sonntag (05. September) „gehört“ den Winzern: den großen farbenprächtigen Winzerumzug mit ca. 100 Gruppen au dem In- und Ausland lassen sich die wenigsten entgehen.
Der Montag, 06. September, schließt das „Weinfest der Mittelmosel“ ab – er ist auf Grund seiner gelassen Atmosphäre mittlerweile ein „Geheimtipp“ für viele Kenner des Weinfestes geworden.
Live-Musik gehört zum festen Repertoire des Weinfestes, Dutzende von Bands und Solisten – von Mosel-Folklore über Marschmusik bis Rock und Jazz – sorgen für ausgelassen Stimmung.

Der Kunsthandwerkermarkt, 2007 zum Ersten Mal dabei, schlägt auch in diesem Jahr seine Zelte während des Weinfestes in Bernkastel-Kues auf. Von Freitag, 03. September bis Dienstag, 07. September, kann am Moselufer in Kues traditionelles Handwerk bestaunt werden.
Nicht mehr wegzudenken vom „Weinfest der Mittelmosel“ ist der Vergnügungspark mit seinen vielen Attraktionen. Zentral am Kueser Moselufer angesiedelt wird der Park am Freitag, 03. September eröffnet, er endet am Dienstag, 07. September, mit dem beliebten „Familientag“.

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Montag, 30. August 2010 um 19:44 Uhr in Mosel | 5225 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mosella feiert in Bernkastel
Vorheriger Eintrag: Die Unterwelt von Traben Trarbach

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top