Zum Weinfest an der Mittelmosel in Bernkastel-Kues vom 30. August bis 3. September strömen jährlich über 200 000 Menschen in die Stadt. Das größte Moselweinfest, an dem die neue Weinkönigin Mosella gekrönt wird, 1000 verschiedene Weine angeboten werden und ein Festumzug die Straßen füllt, wird seit 1949 kräftig gefeiert.

Wein-Donnerstag:
Dieses Jahr neu: Das Moselblümchen-Treffen. Wer an der offiziellen Eröffnung am Wein-Donnerstag um 19 Uhr als Moselblümchen erscheint, wird mit einer süßen Verführung belohnt und hat die Möglichkeit etwas zu gewinnen. Besucher wissen vielleicht nicht, was ein Moselblümchen ist. Einfach eine moselländische Tracht in den Farben grün, weiß, rot, schwarz besorgen, fertig ist das Moselblümchen. Vielleicht findet sich in den Schränken oder bei Freunden noch die ein oder andere Tracht.
 Die Gäste des „Weinfestes der Mittelmosel“ werden staunen, wie sich die „Weinstraße“ am Donnerstag, 30. August, in ein buntes Feld von grün – weiß – schwarz und rot verwandelt. Gäste können schon ab 17 Uhr an den Weinständen am Marktplatz, dem Karlsbader Platz und der Weinstraße ihre fruchtigen, rassigen und eleganten Weine in kleinen Probiermengen kosten. Eine gute Gelegenheit, die einzigartigen Moselweine und deren Vielfalt kennenzulernen.

Wein-Freitag:
Der Vergnügungspark und der Kunsthandwerkermarkt am Moselufer wird am Freitag eröffnet. Für Familien gibt es am Dienstag ermäßigte Preise. Die Motoren der Fahrgeschäfte des Vergnügungsparks werden eigenhändig von Stadtbürgermeister, Mosella und der Weinkönigin von Bernkastel-Kues gestartet. Die Krönung der „Mosella“ beginnt um 20.30 Uhr auf dem historischen Marktplatz in Bernkastel. Ritter Hunolstein verkündet die frohe Weinfest-Botschaft.

Wein-Samstag:
Das Feuerwerk von der Burg Landshut und dem Moselufer ist immer der Höhepunkt des Festes am Samstagabend um 21 Uhr. Dieses Jahr gibt es drei zusätzliche Abschussorte: das Schützenhaus, die St. Annakapelle und die Gemarkung Kirchengrube in der Nähe des Doctor-Weinbergs.

Wein-Sonntag:
Der große Winzer-Umzug startet um 14 Uhr. Bekannte Weinlagen der Mittelmosel, Majestäten, Ortsweinköniginnen, nationale und internationale Gruppen tanzen mit 90 Wagen fröhlich durch die Stadt. Die Musikkapellen kommen aus ganz Deutschland zum Weinfest. Der Festwagen der römischen Weinstraße ist zum ersten Mal dabei. Das passt zu den neuesten Entdeckungen, der Burg Landshut. Denn schon die Römer haben die Burg als Kastell genutzt.

Wein-Montag:
Am Montag treffen sich die Einheimischen und Weinfest-Kenner. Dabei geht es zum Schluss noch einmal besonders ausgelassen zu. Musik ertönt an allen Ecken, Konzerte auf den großen Bühnen am Karlsbader Platz und auf dem Marktplatz. Infos: http://www.bernkastel.de

 

Geschenkgutschein vergessen ? jetzt noch schnell online einen Hotelgutschein vom Vital-& Wellnesshotel Zum Kurfürsten erstellen. Den Hotelgutschein bekommen Sie per Mail direkt in Ihr Postfach.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 14. August 2012 um 09:05 Uhr in Mosel | 2027 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: 33. Rachtiger Weinstraßenfest und beste Weine
Vorheriger Eintrag: Straßenfest in Kesten

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top