Es gibt jedes Wochenende einen Grund an die Mosel zu fahren. Denn vielseitige Termine bieten immer wieder neue Möglichkeiten die Weinregion neu zu entdecken. Dabei wird es nie langweilig.

Kulinarischer Abend mit Planwagenfahrt, Weinhaus Beth in Kröv am Freitag,15. und Samstag 16. April 2016

Fahren Sie doch mal mit einem Planwagen durch die Weinberge. Es macht riesigen Spaß mit anderen Weinfreunden die Landschaft mit einem Glas Wein zu erkunden. Dieser Ausflug ist besonders geeignet für Großgruppen, Familien und Freunde. Die Planwagenfahrt beinhaltet: Abholung in Kröv, Begrüßungstrunk, ca. einstündige Planwagenfahrt durch die Weinberge, fachkundige Führung durch den Weinkeller des Weingutes Hans Beth und die Brennerei mit Einblick in die Weinbereitung des Hauses, interessante Weinprobe im Weingut (5 Weine), Edelbranntweinprobe, Likörprobe als Abschluss, auf Wunsch mit rustikalem Imbiss (Winzer-Vesperplatte oder gegrillte Steaks und Salate) Infos unter: Weinhaus Beth 06541-9091

 

11. Internationaler Zeppelinlauf in Mühlheim

Wer kommendes Wochenende etwas sportlicher gestalten möchte und dazu noch den Dt. Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e.V. unterstützt, der sollte am Samstag am Zeppelinlauf in Mühlheim teilnehmen. Der Zepplinlauf ist auch in diesem Jahr Serienlauf im Bitburger-Läufercup. Der Bitburger 0,0% Hauptlauf wird auf einer flachen und schnellen 10km-Strecke ausgetragen. Als besonderes Event werden in diesem Jahr parallel zum Zeppelinlauf die Westdeutsche und Rheinland-Meisterschaften 10km und die Rheinland-Meisterschaften MJ/WJ U16 5km ausgetragen.

Die flache und schnelle 10km-Strecke für den Bitburger 0,0% Hauptlauf führt auf einem Zweirundenkurs die ersten Meter durch Mülheim. Nach einem kurzen gegenläufigen Abschnitt geht es entlang der Mosel bis Andel. Von Andel verläuft die Strecke auf einem parallelen Weg zurück nach Mülheim. In Mülheim führt diese wieder durch den Start-/Zielbereich auf die zweite Runde.

Die Läufer beim Jedermannlauf und die Walker/Nordic Walker laufen und walken eine Runde auf der 10km-Strecke.

Die Kinder und Jugendlichen laufen auf dem Wanderweg in Richtung Veldenz, biegen jedoch nach ein paar Hundert Metern wieder in Richtung Mülheim ab. Die Kinder müssen diese Strecke einmal, die Jugendlichen zweimal bezwingen.

Die Bambinis starten, wie die "Großen", auch auf der Wiese vor der Grafschafter Festhalle. Nach einer Runde um den Festplatz können sie schon wieder ins Ziel flitzen.

Anmeldung unter: http://www.zeppelinlauf.de

 

Jungweindegustation in Piesport im Bürgerhaus am Samstag, 16. April 2016, von 18 bis 23 Uhr

Die Piesporter Winzer öffnen ihre Weingüter und präsentieren die aktuellen Weine aus der weltberühmten Lage Piesporter Goldtröpfchen. Genießen Sie dieses Erlebnis in schöner Atmosphäre und bei moseltypischen Leckereien. Es werden Piesporter Jungweine der 2015er Jahrgangs präsentiert. Dazu gibt es ein reichhaltiges Brot- Käse und Hausmacherbuffet.

Piesport ist die größte Weinbaugemeinde der Mosel. Etwa 100 von 413 Hektar der Gesamtrebfläche sind reine Steillagen. Hier reifen elegante, komplexe Rieslingweine mit dem für Schieferlagen typischen mineralischen Schmelz. Zwei Kelteranlagen aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. belegen die große Bedeutung der Weinbautradition schon zur Römerzeit.

Die rekonstruierten Kelteranlagen sind voll funktionstüchtige Kulturdenkmäler, die zur Veranschaulichung früher Techniken zur Weingewinnung dienen. Die besonderen mikroklimatischen Bedingungen und lagespezifischen Bodeneigenschaften verdanken Piesport seine herausragende Stellung als Weinbaugemeinde. Die Winzer aus Piesport verstehen es ihr Terroir zu nutzen und bringen immer wieder mehrfach Prämierte Weine von Weltniveau hervor.

Die berühmte Spitzenlage Piesporter Goldtröpfchen ist eine steile Schieferlage, ausgerichtet in südöstlicher Richtung. Hier werden klassische Rieslingweine auf hohem Niveau erzeugt. Die erste bekannte schriftliche Verwendung des Lagenamens stammt aus dem Jahre 1868. Damals verkaufte ein Winzer aus Piesport gemäß einem Kellerbuch aus dem Jahre 1875 insgesamt dreizehn Flaschen 1868er Piesporter Goldtröpfchen nach Berlin zum Preis von 6 Mark je Flasche. 

 

Historische Stadtführung mit Rainer Vitz in Beilstein am Samstag 16. April, um 14.30 Uhr und Sonntag, 17. April, um 10.30 Uhr.

Erkunden sie mit Rainer Viltz eine sozialgeschichtliche Stadtführung durch Beilstein. Er erzählt über die Lebensbedingungen der kleinen Leute und über 700 Jahre Stadtgeschichte. Zur Führung gehören der Marktplatz, das Zehnthaus, die Synagoge und Judenviertel, die Klostertreppe, die Klapperburg, mittelalterlicher Ritterturnierplatz, Kirche und Kloster.

Das wildromantische Städtchen Beilstein, ist umrahmt von zwei Bachläufen, die sich aus den Hunsrückhöhen ihren Weg in die Mosel suchen. Die Altstadt gibt durch zahlreiche historische Bauten einen Einblick in eine mittelalterliche Stadt. Sehenswert sind unter anderem der malerische Marktplatz von 1322 mit dem ehemaligen Zehnthaus. Bittere Armut unter Bauern und Winzern bis weit in das 20. Jahrhundert hinein ließ kaum einen Gedanken an bauliche Veränderungen in der Stadt zu. Daher blieb das mittelalterliche Stadtbild fast unberührt, was zu dem unverwechselbaren Charme Beilsteins führt, dem sich kaum einer entziehen kann.

 

 


 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 12. April 2016 um 10:02 Uhr | 903 Aufrufe

, , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: 2015 – ein Spitzenjahrgang mit hochwertigen Weinen
Vorheriger Eintrag: Rosa Pfirsichblüte als Frühlingsboten an der Mosel

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top