Wenn die Fastnachtstage vorbei sind, ist der Frühling nicht mehr weit. Die Tage sind spürbar länger und die Sonne wärmt sogar schon ein wenig. Im März beginnt in den Weinbergen die Frühjahrarbeit. Junge Reben werden gepflanzt und die bestehenden Reben durch Biegen und Binden stabilisiert. Wenn die Reben anfangen zu bluten, das heißt wenn aus den Schnittwinden Saft austritt, werden die Fruchtruten nach unten gebunden. Feuchte Witterung ist dabei besonders gut, da der Regen das Brechen der Ruten verhindert. Bald beginnt auch wieder die Weinsaison.
Der Weinort Nittel liegt idyllisch im Dreiländereck Deutschland - Frankreich – Luxemburg an der südlichen Mosel. Von dort sind es 20 Minuten bis Luxemburg Stadt und 30 Minuten bis Trier, der ältesten Stadt Deutschlands mit römischen Bauwerken, wie die Porta Nigra, das Amphitheater oder die Kaiserthermen. Hier wächst die 2000 Jahre alte Rebsorte Elbling besonders gut. Übrigens die älteste Weinsorte in ganz Europa. Bis ins Mittelalter war der Elbling die häufigste deutsche Rebsorte. Ab dem 17. Jahrhundert wurden immer mehr Riesling und Silvaner angebaut. Heute ist die Sorte in der deutschen Weinlandschaft eine Spezialität, die fast ausschließlich an der Mosel angebaut werden darf. Die Rebsorte gedeiht besonders gut am südlichen Flusslauf der Mosel, die sogenannte Obermosel, südwestlich von Trier, und an den Hängen der Sauer. Die Wärmespeicherkraft der Muschelkalkböden, die Sonne und der optimale Strahlungswinkel machen den Elbling zu einem besonderen Genuss. Diese Rebsorte ergibt einen trockenen, stark säure betonten Weißwein, der sich hervorragend zur Sektherstellung eignet. Die Elblingsekte zeichnen sich durch elegante Herbe und lebendige Frische aus. Auch als Tischwein gut geeignet, da der Wein im Geschmack eher neutral und sehr süffig ist. Das macht den Wein im Sommer zu einem guten Durstlöscher. Die Gutschänke im Weingut Frieden-Berg ist ab 24. Februar jeden Freitag bis Sonntag ab 17 Uhr geöffnet. Auf dem Weingut Apel wird am Freitag, den 16. März die Saison in der Weinstube und auf der Weinterrasse eröffnet. Dieses Weingut ist einer der Pioniere in der Vermarktung von trockenen Elblingweinen.
Versuchen Sie mal mit verbunden Augen und zugehaltener Nase einen Rotwein vom Weißwein zu unterscheiden. Dabei sehen Sie, wie wichtig die Nase zur Geschmackserkennung ist.

 

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Samstag, 18. Februar 2012 um 14:25 Uhr in Mosel | 1747 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Internationale Musiktage Koblenz
Vorheriger Eintrag: Fastnacht in Bernkastel-Kues

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top