Jetzt verstehe ich, dass kein Wein unter fünf Euro kosten darf. Der Winzer umgeht seine Rebstöcke im Jahr hundert Mal. Bei dieser Kälte ist es kein Zuckerschlecken, die steilen Weinberge hoch und runter zu laufen. Früh morgens gibt es einen Schnaps, gegen die Kälte. Meine Hände sind schon längst erfroren. Aber das Jahr 2009 ist ein gutes Weinjahr. Besonders die Sonne im September ist wichtig. Zum Weinaroma sollen 1000 verschiedenen Komponenten gehören. Die Rebsorte und andere Aromen durch den Ausbau des Weines bestimmen den Geschmack. Wein besteht aus Wasser und Zucker, der bei der Gärung in Alkohol umgewandelt wird. Säure ist notwendig für die Geschmacksintensität. Die Gerbstoffe sind zusätzliche wichtige Aromastoffe, die in der Schale, den Stielen und in den Kernen enthalten sind. Außerdem konservieren sie den Wein. Der Alkoholgehalt schwankt zwischen 8 bis 14 Prozent. Die Qualtlität ergibt sich aus dem Mostgewicht. Je höher das Mostgewicht, desto süßer ist der Wein. Der Wein muss zum richtigen Zeitpunkt reifen, damit der volle Geschmack entwickelt wird. Je höher der Zuckergehalt, desto niedriger die Säure. Bei der Umwandlung von Säure und Zucker bilden sich bestimmte Aromen aus. Der Mostgehalt wird in Oechsle gemessen. Kabinett braucht mindestens 67 Oechsle, Spätlese mindestens 88 Oechsle. Trockenbeerenauslesen können bis zu 300 Oechsle erreichen. Das sind die Anteile des Zuckers im Traubensaft. Der teuerste Wein ist die drei Liter Flasche Jéroboam 45er Mouton. Diese drei Liter Flasche kostet 42.500 Euro. Für dieses Geld könnte ich lange im http://www.zum-kurfuersten.de residieren. Ein Glas guter Moselwein im Kurfürsten ist genauso köstlich und günstiger. weinherstellung.doc

# Link | Bettina Bartzen | Dieser Artikel erschien am Samstag, 17. Oktober 2009 um 21:08 Uhr in Mosel | 4062 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Im Weinkeller
Vorheriger Eintrag: Römisches Kelterfest in Piesport

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen, Konzerte und Märkte in der Moselregion von Festwochen bis zu Operetten-Festspielen »»»

  • Weinregion

    Weinregion

    Die Mosel-Region ist die älteste deutsche Weinregion und gibt ihren Gästen viele edle Tropfen zu kosten. »»»

  • Mosellaendisches

    Moselländisches

    Typisch Moselregion! Oder so sonst könnten Weinkirmes oder Wein-Woche und Ähnliches stattfinden? »»»

  • Video

    Video

    Kurzfilme mit interessanten Aufnahmen aus dem Moselgebiet und Veranstaltungen in der Region. »»»

Back to top